Mikropenis: Wie klein ist zu klein?

Mann in Unterhose
Kann man einen zu kleinen Penis vergrößern? © Nikolay Pozdeev - Fotolia

Ab wann ein zu kleiner Penis zum Mikropenis wird

Der Mikropenis ist in der männlichen Anatomie eine angeborene Unterentwicklung des besten Stücks. Da die Größe des Penis‘ in der Männerwelt bekanntlich als das Maß aller Dinge gilt, kann diese Unterentwicklung dem Verständnis der eigenen Männlichkeit ganz schön zusetzen. Wann ist ein kleiner Penis ein Mikropenis und kann man(n) was dagegen tun?

Nicht jeder Mann ist mit der Größe seines besten Stücks zufrieden. Jammern die meisten von ihnen dabei etwa auf hohem Niveau? Laut dem Männermagazin Men’s Health hat aber einer von 200 Männern tatsächlich Grund, mit der Größe seines Glieds unzufrieden zu sein, da er einen sogenannten Mikropenis besitzt.

Kommt es auf die Länge an?
Kommt es auf die Länge an? Erotik: Alles zur Penislänge 00:01:13
00:00 | 00:01:13

Wann ist ein Penis ein Mikropenis?

Ein Glied wird dann als Mikropenis bezeichnet, wenn er im erigierten Zustand weniger als sieben Zentimeter misst. Laut Urologen kann die Fehlbildung entstehen, wenn es im sechsten Schwangerschaftsmonat zu einem Testosteron-Mangel kommt. Auch können genetische Gegebenheiten dazu führen, dass der Penis nicht mehr wächst und ein Mikropenis entsteht.

Um zu ermitteln, was normal in Sachen Penisgröße ist, werteten Forscher des King’s College London Penisgröße und -umfang von über 15.500 Männern im Alter von 17 bis 91 Jahren aus. Dabei ergab sich, dass der durchschnittliche Penis in schlaffem Zustand 9,16 und erigiert 13,24 Zentimeter groß ist.

Kann man einen Mikropenis vergrößern?

Männer, die einen Mikropenis haben, leiden meist unter einem stark eingeschränkten Sexleben. Ganz abgesehen von der psychischen Belastung, die eine verkürzte Männlichkeit automatisch mit sich bringt. So gibt es die Möglichkeit, einen Mikropenis operativ zu vergrößern, indem das Glied per Hauttransplantation aus dem Unterarm verlängert wird. Dabei wird zusätzlich eine Pumpe implantiert, die den Penis auf Knopfdruck steif werden lässt.

Ärzte geben jedoch zu bedenken, dass der chirurgische Eingriff auch Risiken birgt und wirklich nur bei einem echten Mikropenis durchgeführt werden sollte. Oft überlegen nämlich Männer mit durchschnittlichen Penisgrößen, ihr bestes Stück verlängern zu lassen, da sie ihr vermeintlich kleiner Penis belastet.

Der eingebildete Mikropenis

Liebe Männer, auch wenn ihr der Meinung seid, dass euer bestes Stück zu klein ist – ja vielleicht sogar ein Mikropenis ist – messt zuerst nach (im erigierten Zustand von Penisschaft zur Eichelspitze) und lasst euch nicht vorschnell verunsichern. Laut Spiegel Online, der sich auf eine Online-Befragung mit über 52.000 Männern und Frauen beruft, sind nämlich 85 Prozent der Frauen mit dem besten Stück ihres Liebsten völlig zufrieden.

Anzeige