SELBERMACHEN SELBERMACHEN

Mietverträge: Die wichtigsten Infos in 60 Sekunden

So funktionieren Mietverträge
So funktionieren Mietverträge Kurz und knapp 00:01:11
00:00 | 00:01:11

Mietrecht kompakt in nur einer Minute

Im Jahr 2015 twitterte eine 17-jährige Schülerin aus Köln einen Satz, der bundesweit in die Schlagzeilen geriet. "Ich bin fast 18 und hab keine Ahnung von Steuern, Miete oder Versicherungen. Aber ich kann 'ne Gedichtsanalyse schreiben. In 4 Sprachen", schrieb sie.

Mietverträge: Das müssen Sie wissen
Mietverträge: Das müssen Sie wissen

Auf was muss man also achten, wenn man einen Mietvertrag unterschreibt? Seit Mitte 2015 gilt die Mietpreisbremse in vielen größeren Städten, in denen der Wohnungsmarkt angespannt ist. Der Vermieter darf dann nur alle drei Jahre die Miete erhöhen, und zwar zu maximal 20 Prozent.

Natürlich gehört in einen Mietvertrag das Einzugsdatum und die Höhe der Miete. Aufpassen muss man auch bei den Nebenkosten und der Kaution.

Über weitere interessante Fakten klärt unsere Reporterin im Video kurz und knapp in 60 Sekunden auf, was Sie über Ihren Mietvertrag wissen sollten. Da erfahren Sie auch, was ein Vermieter von Ihnen wissen darf und wie das Kündigungsrecht ist.

Anzeige