LESEN LESEN

Michel Birbaek: Die Beste zum Schluss

Der neue Frauenroman von Michel Birbaek "Die Beste zum Schluss"
Protagonist Mads trifft die Liebe ganz unverhofft © AUTOIMPORT, Lübbe

Kurzinhalt: Die Beste zum Schluss

Als Mads mal wieder unfreiwillig Single wird, beschließt er, sich nie mehr zu verlieben. Das sei ein überschätztes Konzept. Stattdessen zieht er lieber mit seiner besten Freundin und ihren Kindern zusammen.

Endlich hat er den schönen Beziehungsalltag, den er immer wollte, auch wenn die Beziehung platonisch ist, aber das werden die meisten ja eh irgendwann. Mads ist glücklich. Alles läuft bestens. Und dann trifft er Eva. Und Eva trifft ihn. Voll. Und er muss sich entscheiden: Soll er sein Leben noch mal komplett verändern? Und das auch noch in dem Moment, in dem seine beste Freundin dringend seine Hilfe braucht? Was ist wichtiger? Freundschaft oder Liebe? Oder geht gar beides?

Birbaek, Michel: Die Beste zum Schluss

Roman, Hardcover, 352 Seiten

Ersterscheinung: 28.08.2010

ISBN: 978-3-7857-2397-5

Preis: EUR 16,99

Verlag: Lübbe

Anzeige