GESUNDHEIT GESUNDHEIT

Medizin-Sensation: Roboter transplantieren Niere durch Vagina

Medizin-Sensation: Roboter transplantieren Niere durch Vagina
Beatrice Perez (43) ließ sich die Niere ihrer Schwester transplantieren. © AFP, HAND OUT

Diese Schwesterliebe geht an die Nieren

Beatrice Perez (43) und ihre Schwester Valerie (44) sind jetzt ein Bestandteil der Medizin-Geschichte. Der Grund: Valerie spendete ihrer Schwester eine Niere, und zwar auf eine Art und Weise, wie noch nie zuvor eine Nierenspende durchgeführt wurde. Das Organ wurde entfernt und direkt im Anschluss durch die Vagina der Frau transplantiert - all das durch Roboter!

Chefchirurg Frederico Sallustro vom Universitätskrankenhaus in Toulouse in Frankreich sagte der Nachrichtenagentur AFP, dass diese Prozedur "in einem Rutsch und exklusiv, zum ersten Mal von Robotern" durchgeführt wurde. Dass Nieren über das weibliche Geschlechtsorgan transplantiert werden, ist nicht neu.

Diese Methode hat Vorteile: Patientinnen tragen beispielsweise keine Narbe davon, wodurch der Heilungsprozess beschleunigt wird. Dass die Operation diesmal von Robotern durchgeführt wurde und das Organ erst entfernt und dann sofort weitergegeben wurde, ist weltweit eine Premiere. Laut dem Krankenhaus sollen Roboter aber bereits bei 100 Patienten eine Nierentransplantation durchgeführt haben.

"Ich habe in den letzten Jahren von dieser Operation geträumt", sagte Chirurg Sallustro der AFP. Er sieht die Operationen als einen gewaltigen Fortschritt. Den beiden Schwestern Beatrice und Valerie geht es nach der Operation gut.

Anzeige