Mechanische Methoden

Mechanische Methoden
© Royalty Free Pictures

Merkmale:

Mechanische Methoden sollen durch Barrieren den Kontakt von Sperma und Eizelle verhindern, einige (siehe z.B. Diaphragma) müssen mit chemischen Methoden kombiniert angewendet werden

1. Kondom:

Wirkungsweise: das Kondom fängt das Sperma auf

Anwendung: Das Kondom wird vor dem Geschlechtsverkehr über den erigierten Penis gestreift und nach dem Samenerguss zügig wieder abgestreift

Vorteile: Keine hormonelle Belastung, Anwendung nur bei Bedarf, schützt auch vor sexuell übertragbaren Krankheiten

Nachteile: Von vielen als störend empfundene Unterbrechung beim Sex, verlangt einige Übung, viele Anwendungsfehler möglich

Pearl-Index: 3-12

Kosten: durchschnittlich ca. 50 Cent pro Kondom

Für wen geeignet: für stillende Mütter, für Frauen ohne feste Beziehung, für Frauen mit wechselnden Sexualpartnern

Anzeige