LEBEN LEBEN

Matilda Kahl trägt jeden Tag das gleiche Outfit - und das seit drei Jahren!

Die nervige Kleiderwahl hat ein Ende

Sie stehen vor dem Kleiderschrank und fragen sich – wie jeden Morgen – was sie heute bloß anziehen sollen. Kommt Ihnen das bekannt vor? Das Kleid haben Sie schon lange nicht mehr getragen und was ist mit dem neuen Rock oder doch lieber der Klassiker, die Jeans? Auch Matilda Kahl kannte dieses Problem. Doch die New-Yorkerin hatte DIE Idee und setzte der nervigen Zeitverschwendung ein Ende: Die Kreativdirektorin entwarf sich ihre persönliche Job-Uniform.

Der Alltagslook besteht aus einer schwarze Hosen, weißer Bluse und einer schwarzen Schleife um den Kragen. In diesem Outfit geht sie nun jeden Tag zur Arbeit und das mittlerweile schon seit drei Jahren.

Die gebürtige Schwedin spart damit eine Menge Zeit, die sie normalerweise in die Auswahl ihres Outfits investiert hätte. "Ich kann euch gar nicht sagen, wie befreiend das war", erklärt die Frau, für die ihre selbst gestaltete Uniform die beste Idee ihres Lebens war.

'Dress Like Matilda Day'

Derzeit arbeitet Matilda Kahl für die Werbeagentur Saatchi&Saatchi, in der ihre Kleiderwahl für Aufsehen sorgte. Für das Fashion-Magazin 'Harpers Bazaar' berichtete sie über die ganz unterschiedlichen Reaktionen ihrer Kollegen: Manche fragten sie, ob sie einer Sekte angehöre oder ob der Grund ihrer einseitigen Kleiderwahl eine verlorenen Wette sei.

Es folgten aber auch eine sehr lustige Aktion: Überrascht wurde sie vor kurzem mit einem 'Dress Like Matilda Day', bei dem alle ihre Kollegen in ihrem schwarz-weißem Business-Outfit zur Arbeit erschienen.

Wie ihr 'Immer-Gleich-Look' nun tatsächlich aussieht und wie viele Blusen und Hosen sie im Schrank hat, erfahren Sie in unserem Video.

Anzeige