LESEN LESEN

Markus Maria Profitlich - Vita

Markus Maria Profitlich - Vita

Der Mann der großen Lacher mal ganz privat

Markus Maria Profitlich wurde 1960 in Bonn geboren.

Nach oft wechselnden beruflichen Aktivitäten und dem Abschluss einer Tischlerlehre wandte er sich ganz der Bühne zu. Von hier aus entdeckte ihn schnell das Fernsehen und ist seit vielen Jahren einer der beständigsten und erfolgreichsten deutschen Komiker. Bekannt wurde er vor allem durch seine Figur des „Erklärbär“ in der „Wochenshow“ (mit Ingolf Lück, Anke Engelke, Bastian Pastewka u.v.a.) und brilliert seit vielen Jahren nun schon mit seiner eigenen Sketch-Comedy-Serie „Mensch Markus“, deren aktuelle Staffeln ab Februar 2009 wieder auf Sat.1 laufen.

In seiner Produktionsfirma SCHWERLUSTIG TV ist er auch als Produzent der Sketchformate „Weibsbilder“, „Deutschland ist schön“, „Drei, ein Viertel“ und den „Mannsbilder(n)“ aktiv. Diese vielfältigen Aktivitäten wurden in den vergangenen Jahren dreimal mit dem „Deutschen Comedypreis“ belohnt. Ob als Schauspieler in Til Schweigers „Barfuss“ und Tom Gerhards “Siegfried“ oder als Synchronsprecher für „Die Unglaublichen“, „Himmel und Huhn“ und jüngst für den Disney Pixars Erfolgsfilm „WALL*E“ gibt das Schwergewicht der Comedy eine gute Figur ab.

Anzeige