Mann zündete schwangere Ehefrau an

Mann zündete schwangere Ehefrau an
© dpa bildfunk

Frau erlitt schwere Verletzungen

In einem Dortmunder Café hat ein 51-Jähriger seine schwangere Ehefrau angezündet. Das berichtet die 'Bild'. Demnach soll er die Frau am Sonntag mit einer Flüssigkeit überschüttet haben.

Gäste löschten die Frau direkt, dennoch erlitt die 33-Jährige schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Es bestand keine Lebensgefahr für sie oder das ungeborene Kind.

Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Das Paar lebte offenbar getrennt.

Anzeige