LEBEN LEBEN

Mann verhindert, dass seine Freundin den Brautstrauß fängt

Er schlägt ihr den Strauß vor der Nase weg

Seine Freundin sollte wohl nicht die Nächste sein: Kurz bevor der Brautstrauß ihrer Cousine in den Händen von Angie Schultz landete, ging ihr Freund Daniel Bickerdicke mit sichtbar schockiertem Gesichtsausdruck dazwischen und schlug ihr das gute Stück vor der Nase weg.

Auf vielen Hochzeiten wird dieser Brauch praktiziert: Die Braut wirft ihren Brautstrauß in Richtung der unverheirateten, weiblichen Hochzeitsgäste. Die Frau, die ihn fängt, soll dann die Nächste sein, die unter die Haube kommt. Wie 'Brautstrauß-Crasher' Daniel Bickerdicke der 'Daily Mail' erzählte, habe seine Freundin bereits im Vorfeld für diesen Moment geprobt: "Sie wollte den Strauß dieses Mal endlich fangen!"

Dabei hatte die 32-Jährige die Rechnung aber wohl ohne ihren Freund gemacht. Dieser bezeichnete seine Kurzschlussreaktion als "männlichen Automatismus". Für die Beziehung der beiden soll die Aktion allerdings keine Folgen gehabt haben: "Im Nachhinein fanden wir es beide urkomisch", so Daniel Bickerdicke.

Die lustige Szene können Sie sich hier im Slow-Motion-Video ansehen.

Anzeige