BEAUTY BEAUTY

Mal was Anderes – Diese Nageldesigns sollten Sie unbedingt ausprobieren

Glitzer-Nägel ablackieren - so geht's ganz schnell
Glitzer-Nägel ablackieren - so geht's ganz schnell Beauty-Hack zum Nachmachen 00:01:30
00:00 | 00:01:30

Diese Nageldesigns sehen so toll aus!

Frauen stehen auf schöne Nägel. Dabei ist das Wichtigste, dass Sie gepflegt aussehen und alltagstauglich sind. Mit diesen Nageldesigns sehen Sie immer top gestylt aus. Zumindest an den Händen. 

„Zeigt her eure Hände!“ Diese Nageldesigns sind ein absoluter Blickfang.

Nur nicht langweilig!

Used-Look: Ein Traum ist wahr geworden! Wen regt es nicht auf, wenn sich der Nagellack schon nach einem Tag löst und ungepflegt aussieht. Aber jetzt ist das völlig ok! Dafür gibt es den Used-Look, bei dem am Ende der Lack nicht den ganzen Nagel bedeckt und so aussieht, als wäre er schon einige Tage alt. Natürlich sollte man beim Lackieren trotzdem darauf achten, dass das Ergebnis gewollt aussieht und nicht ungepflegt wirkt. Tragen Sie den Nagellack ganz normal auf und lassen ihn trocknen. Danach nehmen Sie eine andere Nagellackfarbe zur Hand. Streifen Sie den Pinsel so weit ab, dass nur noch ganz wenig Lack auf dem Pinsel ist. Diesen Rest verteilen Sie auf den Nägeln. So entsteht der Used-Look! Übrigens: Am besten sieht der Look aus, wenn Sie als Grundierung einen hellen Nagellack, zum Beispiel weiß, verwenden.

Neon und Glitzer: Neon-Farben sind nicht nur bei der Kleidung ein echter Hingucker. Auch die Nägel können etwas Farbe vertragen. Hier können Sie frei wählen zwischen verschiedenen Neon-Tönen wie Gelb, Grün oder Pink. Ein weiteres Highlight ist ein Glitzer Nagel! Egal, ob Silber oder Gold, dieses Topping sieht glamourös aus! Tragen Sie den Glitzer aber am besten nur jeweils auf einem Nagel der Hände auf, sonst wirkt es schnell überladen. 

French-Nails mal anders: Diese Nagelkunst ist ein Klassiker und sehr schlicht. Peppen Sie diese Variante doch mal mit etwas Farbe auf! Verwenden Sie dazu am besten Pastelltöne, diese ergänzen das edle Aussehen der French-Nails am besten. Lackieren Sie die Nägel erst mit einem durchsichtigen Klarlack und versehen dann die Nagelspitzen mit den Pastelllacken. Wenn Sie an jedem Finger eine andere Farbe wählen, ist das besonders außergewöhnlich.

Natürlich können Sie auch nur einen Pastellnagellack verwenden, dann wirkt das Ganze schlichter. Besonders edel sieht es aus, wenn Sie die Nägel erst mit dem Pastellnagellack komplett lackieren und dann zum Beispiel ein glitzerndes Highlight an den Nagelenden setzten. 

右手😙✌🏼️ #nail #frenchnails #Instagram #instagood #like4like #japan

Ein von 🔲▪️S a k i▪️🔲 (@saki_1_9_9_6) gepostetes Foto am

Diese drei Looks sind alles andere als alltäglich und bringen frischen Wind in Ihr Nageldesignrepertoire!  

Was Männer über unsere kleinen Makel denken
Was Männer über unsere kleinen Makel denken Ist doch alles halb so schlimm 00:01:34
00:00 | 00:01:34

Sie interessieren sich für die Themen Beauty und Schönheit? Dann finden Sie hier weitere Videos und Artikel, die Ihnen gefallen könnten.

Anzeige