KOCHEN UND BACKEN KOCHEN UND BACKEN

Maibowle und Götterspeise mit Waldmeister - so einfach geht´s

Unser Lieblingsgericht: Waldmeister-Maibowle und -Götterspeise - so einfach geht´s

Marsina Noll verrät uns ihr Rezept für Waldmeister-Maibowle und -Götterspeise.

Zutaten
für Personen
Maibowle mit Alkohol
Zucker 2 EL
Waldmeister 1 Bund
Erdbeeren 200 Gramm
Sekt 0,75 Liter
Maibowle ohne Alkohol
Mineralwasser 0,5 Liter
Zitronenlimonade 0,5 Liter
Zimtstange 1 Stück
Zitrone 1 Stück
Erdbeeren 200 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Minzblätter 4 Stück
Waldmeister-Götterspeise
Apfelsaft 0,75 Liter
Zucker 50 Gramm
Agar-Agar 1 EL
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 246,856 (59)
Eiweiß 0.27g
Kohlehydrate 6.82g
Fett 0.11g
Zubereitungsschritte

Maibowle mit Alkohol

1 Am Vortag einen Bund Waldmeister pflücken und über Nacht anwelken lassen oder im Eisfach anfrieren.

2 Zucker in den Weißwein einrühren und den Bund Waldmeister bis kurz vor das Stielende reinhängen. Das Stielgrün der Erdbeeren abschneiden, die Erdbeeren halbieren und ebenfalls zum Bowle Ansatz geben und ziehen lassen

3 Eine Flasche Sekt dazu schütten, umrühren und gut gekühlt servieren.

Maibowle ohne Alkohol

4 Am Vortag einen Bund Waldmeister pflücken und über Nacht anwelken lassen oder im Eisfach anfrieren.

5 Mineralwasser und Zitronenlimonade zusammen in eine Schüssel gießen.

6 Bund Waldmeister bis kurz vor das Stielende reinhängen, Zimtstange, Zitronenscheiben, halbierten Erdbeeren, Vanillezucker sowie die Minzblätter dazu geben und ziehen lassen.

7 Umrühren und gut gekühlt servieren.

Waldmeister-Götterspeise

8 Die Blätter des Waldmeister-Krauts vom Stiel abrupfen. Klein schneiden und in einem Topf mit dem Apfelsaft erhitzen.

9 Agar-Agar in kochenden Apfelsaft einrühren.

10 Den warmen Waldmeister-Sud durch ein Sieb passieren und das angerührte Geliermittel zügig einrühren.

Anzeige