MAG News Always On My Mind: Vater singt Hochzeitsständchen

'Always On My Mind' macht Hochzeit unvergesslich

John Butcher aus Kent in England wurde über Nacht zu einer kleinen Berühmtheit. Denn der Manager lernte laut DailyMail extra für die Hochzeit seiner Tochter singen und überraschte so die gesamte Hochzeitsgesellschaft.

Es dauerte 6 Monate und 180 Stunden bis John Butcher seine Tochter mit dem Elvis Klassiker 'Always On My Mind' an deren Hochzeitstag überraschen konnte. Der 50-Jährige konnte vorher nämlich gar nicht singen und wollte seine Tochter Natalie an deren Hochzeit unbedingt sprachlos machen. Die meisten Väter planen eine witzige Rede zur Hochzeit, doch John war dies zu gewöhnlich und wollte daher etwas ganz Außergewöhnliches machen. Doch damit er sich nicht vor den 100 Gästen blamiert, nahm er sich kurzerhand einen Gesangslehrer, der ihn alle zwei Woche eine Stunde lang in Gesang unterrichtete. Doch seine Geduld und die harte Arbeit zahlten sich am Ende aus, denn die Gäste waren beeindruckt von seiner Leistung und jubelten und klatschten ausgelassen. Seine Performance wurde sogar von Gästen gefilmt und auf Youtube hochgeladen, sodass John jetzt eine kleine Berühmtheit ist.

John plante seine Gesangseinlage gut, denn schon im Mai beauftragte der Vater von zwei Kindern den Gesangslehrer Darren Eiffert und einen Monat später folgte schon die erste Gesangsstunde. Außer seinem Sohn Chris wusste niemand, noch nicht einmal seine Ehefrau Mel, von dessen Hochzeitsüberraschung. Erst als Ihr Ehemann während des Empfangs plötzlich aufstand und auf die Bühne ging merkte sie, dass er etwas geplant hatte. Bei den ersten Tönen war sie schon hin und weg und sehr gerührt. Auch der neue Schwiegersohn Ian Wright war schwer beeindruckt von der Darbietung und meinte stolz, dass es das Sahnehäubchen auf dem Kuchen von ihrem besonderen Tag war. Somit hat sich Johns Mühe gelohnt und der Tag wurde so für alle Gäste unvergesslich.

Anzeige