LIEBE LIEBE

Männer stehen auf mittellange Beine

Männer stehen auf mittellange Beine
© picture-alliance/ dpa, epa Andy Rain

Da dachte man doch immer, mörderlange Beine, das ist es, worauf die Männer stehen. Offenbar ist dem gar nicht so. So richtig lange Beine finden die Herren der Schöpfung gar nicht so toll. Dies fanden britische Forscher der University of Westminster in London heraus.

Die Forscher legten über 1.000 Männern Umrisszeichnungen von weiblichen Figuren vor. Auf manchen Bildern waren die Beine länger als der Rest des Körpers, auf anderen übernahm der Oberkörper den größeren Anteil. Die gesamte Körperlänge blieb aber auf den Abbildungen immer gleich. Die Männer sollten sich dann für ihr favorisiertes Bild entscheiden.

Die Proportionen machen es

Und siehe da: Die Männer fanden die Abbildung mehrheitlich am schönsten, auf der die Beine etwa die Hälfte des Körpers ausmachten. Das wiederum entspricht in der Realität ungefähr mittellangen Beinen. Total normal also. Bisher hatte die Forschung angenommen, dass lange Beine für gute Gesundheit und hohe Attraktivität stehen. Die Mediziner vermuten, dass ihren Probanden einfach die Extreme suspekt waren.

Wie dem auch sei, vielleicht schätzen viele Frauen die Denke der Männer falsch ein. Womöglich stehen Sie bei Männern viel höher im Kurs, als sie immer dachten. Grund genug, unseren Test zu machen: Wie hoch ist Ihr Marktwert bei Männern? Viel Spaß dabei.

Anzeige