Männer stehen auf betrunkene Dummchen

Männer finden Frauen attraktiv, die vermeintlich leicht zu haben sind.
Frauen, die vermeintlich leicht zu haben sind, ziehen Männer an. © Fotolia Deutschland

Das Ziel: unverbindlicher Sex

Frauen, die leicht zu haben sind – oder zumindest danach aussehen – ziehen Männer an: Unreife, dümmliche und feierwütige Frauen stehen dabei ganz oben auf der Liste. Das ist das Ergebnis einer Studie der US-Psychologin Cari Goetz von der University of Texas. Dabei wurden 103 Männer und 91 Frauen befragt, welche Verhaltensweisen ihrer Meinung nach am ehesten für sexwillige Frauen stehen.

Das Forscherteam zeigte den Probanden dafür Fotos, die Frauen in unterschiedlichen Situationen zeigen. Angeben sollten die Männer dann, welche Frauen für feste Beziehungen und welche lediglich für einen One Night Stand oder eine Affäre in Frage kommen. Das Ergebnis: Erschöpfte, betrunkene und kindlich wirkende Frauen in aufreizenden Klamotten sind aus männlicher Sicht am ehesten für unverbindlichen Sex zu haben. Wenn die Objekte der Begierde sich dann noch über die Lippen lecken, ihre Brüste berühren oder an einem Strohhalm ziehen, denken viele Männer gleich an das Eine. Das sei ein biologischer Urinstinkt, so Goetz, demzufolge sich Männer sich möglichst häufig und ohne große Umschweife fortpflanzen wollen.

Neben diesen klischeebehafteten Ergebnissen fördert die Studie aber immerhin auch ein positives Resultat zutage: Sind Männer an einer Partnerschaft interessiert, bevorzugen sie nämlich intelligente und gleichaltrige Frauen.

Anzeige