Männer fühlen sich beim Sex überfordert

Männer fühlen sich beim Sex überfordert
Männer fühlen sich beim Sex überfordert © lev dolgachov

Studie klärt über Leistungsdruck im Bett auf

Fast jeder fünfte Mann beneidet Frauen, weil diese beim Sex nicht so unter Leistungsdruck ständen wie Männer. Das ist das Ergebnis einer Studie des Marktforschungsunternehmens Fittkau & Maaß und dem Internet-Portal elitepartner.de. 10.000 Männer und Frauen wurden für die Studie befragt.

Anzeige

Aber nicht nur in Sachen Sex werden Frauen von Männern beneidet. Ein Viertel aller befragten Männer sind der Meinung, dass Frauen auch beim Flirten und bei der Partnersuche mehr Glück hätten. Die Studie offenbart aber auch, dass 26 Prozent der Männer Frauen um gar nichts beneiden.

Auch wir Frauen sind neidisch auf Männer: 44 Prozent der befragten Frauen ärgert, dass Männer bei gleicher Leistung im Job meist mehr verdienen als Frauen. Ebenso ungerecht sei, dass Männer weniger Stress damit hätten, attraktiv sein zu müssen. Das gaben 30 Prozent der ebenfalls befragten Frauen an. Knapp sieben Prozent der Frauen wünschten sich manchmal, sie könnten bei der Partnerwahl ebenso wie Männer mit Status, Beruf und Einkommen punkten.