GESUNDHEIT GESUNDHEIT

Madalyn meldet sich wegen Depression zwei Tage krank: Ihr Chef bedankt sich für ihre Ehrlichkeit

Sie nimmt sich frei wegen Stress - Chef lobt sie
Sie nimmt sich frei wegen Stress - Chef lobt sie 00:01:02
00:00 | 00:01:02

Wenn die Psyche nicht mehr mitmacht

Depression ist eine der häufigsten psychischen Erkrankungen. Meist hat auch Stress im Beruf einen massiven Einfluss auf die Depression, die oft Antriebs- und Hoffnungslosigkeit mit sich bringt. Doch von der Unternehmerseite wird dies noch zu selten offiziell wahrgenommen. Madalyn aus den USA hat sich dennoch für zwei Tage wegen Stress krankgemeldet. Von ihrem Chef erhielt sie daraufhin eine überraschende Antwort.

"Heute außer Haus"

In einer sehr berührenden Nachricht an Kollegen und ihren Chef geht die amerikanische Ingenieurin und Webentwicklerin Madalyn Parker sehr offen mit ihrer psychischen Erkrankung um.

In der E-Mail mit der Betreffzeile "Wo ist Madalyn?" erklärt sie allen, dass sie sich die kommenden zwei Tage frei nimmt, um sich auf ihre psychische Gesundheit zu konzentrieren. In manchen anglo-amerikanischen Unternehmen ist es nämlich möglich, sich krank zu melden, wenn man sich seelisch schlecht fühlt.

"Danke für deine Ehrlichkeit"

Daraufhin und zu ihrer großen Überraschung bedankt sich ihr Chef persönlich für die ehrlichen Worte: "Du bist für uns alle ein Vorbild, und du trägst maßgeblich dazu bei, dieses Stigma zu brechen. Denn nur so können wir im Einklang mit uns selbst zur Arbeit kommen", schreibt er.

Madalyn hat diese verständnisvolle Nachricht bei Twitter veröffentlicht und löste so eine interessante Diskussion aus. Viele User machen ihr Mut, andere merken an, sie ihre mentale Gesundheit besser nicht am Arbeitsplatz besprechen sollte.

Weitere Details über ihre bewegende Geschichte finden Sie im Video!

Anzeige