ABNEHMEN ABNEHMEN

Low-Carb-Produkte: Brot und Nudeln ohne Kohlenhydrate im Test

Test: Mit Low-Carb-Produkten abnehmen
Test: Mit Low-Carb-Produkten abnehmen Teuer, aber auch effektiv? 00:05:42
00:00 | 00:05:42

Kann man mit Low-Carb ohne zu hungern abnehmen?

Auf Nudeln, Brot und alles, was viele Kohlenhydrate enthält, verzichten – die sogenannte Low-Carb-Diät soll die Wunderwaffe vieler Models und Hollywood-Schönheiten sein. Inzwischen gibt es jede Menge spezieller Low-Carb-Produkte für alle. Aber kann man damit ohne zu hungern abnehmen? Zwei jungen Frauen haben für uns den Test gemacht.

Brot, Nudeln, Kartoffeln, Reis und natürlich Zucker: Für Natascha und Franzi ist das für die nächsten Wochen tabu. Doch wer das alles ersatzlos streicht, kann bald überhaupt nichts mehr essen. Deswegen gibt es die Low-Carb-Produkte. Meist werden bei diesen Produkten die Kohlenhydrate durch Fett oder Eiweiß ersetzt. Und sie sind meist teurer als herkömmliches Brot, Nudeln, Müsli oder Backmischungen.

Unsere Testerinnen ersetzten sechs Wochen lang alle kohlenhydrathaltigen Lebensmittel durch Low-Carb-Produkte. Um den Abnehmerfolg zu verdeutlichen, haben wir bei den beiden vor und nach dem Experiment den Oberschenkel, Taillen- und Hüftumfang gemessen und ließen sie beim Internisten durchchecken. Und dann hieß es: Sechs Wochen Low Carb! Welche Erfahrungen die beiden gemacht haben, können Sie im Video sehen.

Anzeige