SCHWANGERSCHAFT SCHWANGERSCHAFT

Love your lines-Kampagne: Diese Mütter stehen zu ihren Dehnungsstreifen

Love your lines
Die "Love your lines"-Kampagne ruft Frauen dazu auf, zu ihren Dehnungsstreifen zu stehen.

"Love your lines": Frauen sollen ihre Dehnungsstreifen lieben

Von wegen Dehnungsstreifen sind hässlich. Zwei Mütter aus den USA fordern auf Instagram Frauen dazu auf, zu ihren Schwangerschaftsstreifen zu stehen. Auf der Instagram-Seite "Love your lines" präsentieren stolze Mamas Bilder von ihren Körpern während und nach der Schwangerschaft, und zwar samt Dehnungsstreifen, kleinen Dellen und Makeln. Wir haben Mütter besucht, die ihre Körper mögen, so wie sie sind.

"Love your lines" – Liebe deine Linien! Linien und Spuren die zeigen, was ein Körper erlebt hat. Denn nicht jede Frau sieht nach der Schwangerschaft wieder so aus wie davor. Aber das ist noch lange kein Grund, nicht stolz auf den eigenen Körper zu sein. Und genau das, zeigen hunderte Bilder von Frauenkörper der "Love your lines"-Kampagne auf Instagram

Auch der Körper der Mütter Madleine, Anne und Sandra haben sich während ihrer Schwangerschaft verändert und kleine Makel bekommen, doch mit einem Fotoshooting wollen wir den drei Frauen zeigen, dass sie trotz ihrer Schwangerschaftsspuren attraktiv sind.

Fotograf Corwin von Kuhwede will den Frauen mit den Bildern zu mehr Selbstbewusstsein verhelfen.

Die jungen Mütter haben für das Shooting ihre Kinder als Verstärkung mitgebracht und lassen sich sogar mit ihnen zusammen ablichten: "Mit meinem Sohn auf dem Arm fühle ich mich sicherer", erzählt Anne. Den Frauen tut das Fotoshooting sichtlich gut. Sandra fühlt sich beim Ablichten sogar so wohl, dass sie sich ohne Sohn Luke im Rampenlicht präsentiert.

Nachdem Fotoshooting zeigen wir den Frauen die Bilder: Trotz anfänglicher Skepsis sind die drei Mütter stolz auf das Endergebnis. Dass die Frauen trotz der schönen Bilder etwas skeptisch bleiben, kennt Fotograf Corwin von Kuhwede: "Das liegt an der Eigen- und Fremdwahrnehmung der Personen".

Die jungen Mütter haben heute durch das Fotoshooting gelernt, dass man nicht makellos sein muss, um sich selber schön zu finden. Genau diese Botschaft will die "Love your line"-Kampagne vermitteln.

In diesem Sinne: Frauen liebt eure Dehnungsstreifen!

Anzeige