LEIDENSCHAFT LEIDENSCHAFT

'Lovability Inc.': Kondome bekommen eine frauenfreundliche Verpackung

Kondomkauf ist nicht nur Männersache

Für die wenigsten Frauen ist es ein erfreuliches Erlebnis, Kondome zu kaufen. Meist findet man sich an der Drogeriekasse zwischen Müttern mit Kinderwagen und Teenies, die Lipgloss kaufen wollen, wieder. Da ist eine markante Kondompackung auf dem Warenband den meisten eher unangenehm - ja, sogar peinlich. In dieser Lage befand sich auch die Amerikanerin Tiffany Gaines und brachte deshalb ihr ganz eigenes Konzept für Verhütung auf den Markt.

'Lovability Inc.' nennt sich das Start-Up-Unternehmen, dessen Ziel es ist, Frauen dazu anzuregen, Kondome selbst bei sich zu tragen. Meist ist das etwas, was die Damen den Männern überlassen. Doch Gründerin Tiffany Gaines erhofft sich, dass Kondome bald kein Tabuthema mehr sind.

Ihre Hoffnung begründet sich unter anderem im Design der Packung: 'Lovability'-Kondome sind in hübschen, gold-verzierten Döschen zu kaufen und stecken statt in den üblichen Alutütchen, in einfach zu öffnenden Plastikverpackungen. Zudem sind die Präservative nicht nur in Drogeriemärkten, sondern auch in intimeren Umgebungen wie Unterwäscheläden zu kaufen. Mit dem ansprechenderen Design hofft Tiffany Gaines, Frauen das Unbehagen beim Kondomkauf zu nehmen.

In einem Video bittet die Unternehmerin jetzt um Mithilfe und Unterstützung. Sie hat eine Crowdfunding-Kampagne gestartet und bittet um Spenden, damit 'Lovability'-Kondome bald in noch mehr Läden erhältlich sind. Das Video zum Aufruf und die ganze Geschichte der frauenfreundlichen Kondome können Sie sich hier anschauen!

Anzeige