Linkshänder setzen sich durch: Mythen und die Fakten

13.08.13 14:45
Linkshänder-Mythen
Bildquelle: dpa bildfunk
Mehr zu diesem Thema

Sind Linkshänder bessere Sportler?

Es gibt etliche Linkshänder-Legenden. Sie seien intelligenter, kreativer, aber auch anfälliger für Krankheiten, heißt es. Was ist wahr, was Mythos?

Linkshänder haben es nicht leicht: In vielen Kulturen - so wie bis in die siebziger Jahre auch in Deutschland - gilt Linkshändigkeit noch immer als Makel, als unrein. In Deutschland wurden Kinder früher bestraft, wenn sie nicht das 'gute Händchen' gaben, und systematisch gezwungen, mit der rechten Hand zu schreiben. Diese Zeiten sind vorbei. Heute quälen sich Linkshänder meist nur noch mit Werkzeugen und Instrumenten, die für Rechtshänder gebaut wurden und gelten deshalb oft als etwas ungeschickt. Andererseits gibt es viele Gerüchte über Linkshänder, die sehr positiv sind. Doch was ist Wahrheit und was ist Legende?

Behauptung 1: Linkshänder sind gefährdet, in die Kriminalität abzurutschen

Tatsächlich gab es Studien, die diesen Zusammenhang herstellten. Eine kritische Überprüfung zeigte aber: Das sind Mythen! Die Autoren dieser Studien wählten aus Vorurteilen gegenüber Linkshändern heraus unwissenschaftliche Forschungsansätze. Fazit: Absoluter Unfug!

Behauptung 2: Linkshänder sind bessere Sportler

Tatsächlich ist der Anteil der Linkshänder im Spitzensport deutlich erhöht. In einigen Zweikampf- und Schlägersportarten beträgt er bis zu 55 Prozent, in der Gesamtbevölkerung liegt er dagegen nur bei 10 bis 15 Prozent. Ursache für den hohen Linkshänderanteil in diesen Sportarten ist, dass sie die Rechtshänder mit ihren spiegelverkehrten Bewegungsabläufen oft noch überraschen können. Sie haben also einen Vorteil. Auch linkshändige Boxer sind deswegen oft erfolgreicher.
Fazit: Bessere Sportler? Manchmal schon.

Behauptung 3: Linkshänder sterben früher

Dass Linkshänder früher sterben, war eine kesse Behauptung von einigen Forschern, die festgestellt hatten, dass sie unter älteren Menschen weniger Linkshänder fanden, als in der übrigen Bevölkerung. Sie erklärten das sogleich damit, dass Linkshänder in der für Rechtshänder konzipierten Welt ein höheres Unfallrisiko hätten. Mumpitz! Bei genauerer Untersuchung hätten sie feststellen können, dass viele ihrer 'Rechtshänder' umgeschulte Linkshänder waren.
Fazit: Linkshänder sterben nicht früher.

Behauptung 4: Linkshänder sind intelligenter

Bei Intelligenztests schneiden Linkshänder genauso ab wie Rechtshänder. Es hat sich aber bei jährlichen Mathe-Tests in den USA gezeigt, dass Linkshänder tatsächlich überdurchschnittlich gut rechnen. Unter den 0,1 Prozent der besten Rechner findet sich ein Linkshänder-Anteil von 25 Prozent - etwa doppelt so hoch, wie eigentlich zu erwarten wäre. Allerdings gibt es auch unter den Kindern mit Lernschwächen überdurchschnittlich viele Linkshänder. Fazit also: Ja und nein!

Behauptung 5: Linkshänder sind kreativer

Es kursieren Listen mit den Namen berühmter Künstler, Erfinder und anderer Genies. Dabei gibt es zwei Probleme: Vielen Berühmtheiten wird Linkshändigkeit zugeschrieben, sie ist aber nicht gesichert, teilweise auch schlicht falsch. Außerdem fehlt die Gegenüberstellung mit genialen Rechtshändern. Rein organisch könnte an der Behauptung etwas dran sein: Die Gehirnhälften der Linkshänder sind nämlich besser miteinander vernetzt. Bei Linkshändern ist die rechte Gehirnhälfte - die für Emotionen und Intuition maßgeblich ist - die dominantere. Rechtshänder sind rationaler. Fazit: Man weiß es nicht genau.

Behauptung 6: Linkshänder sind anfälliger für Krankheiten

Auch diese Behauptung wurde durch eine Studie aus dem Jahr 1982 gestützt. Bei einer genaueren Überprüfung fand man allerdings methodische Schwächen der Studie. Der Verfasser hatte Kunden eines Linkshänder-Ladens befragt und die Ergebnisse mit einer Zufalls-Kontrollgruppe verglichen. Fazit: Linkshänder sind nicht kränklicher. Es gibt allerdings zwei Ausnahmen: So bekommen Linkshänder tätsächlich häufiger Brustkrebs und Multiple Sklerose.

Behauptung 7: Linkshänder sind im Beruf erfolgreicher

Eine Studie aus den USA hat gezeigt, dass Linkshänder in akademischen Berufen an Universitäten und Colleges 10 bis 15 Prozent mehr verdienen als ihre Kollegen, die Rechtshänder sind. Für die nicht-akademische Bevölkerung konnte dies aber nicht nachgewiesen werden. Fazit: Linkshänder plus Akademiker gleich gute Partie!

Behauptung 8: Linkshänder werden eher US-Präsident

Es stimmt, dass unter den fünf US-Präsidenten seit 1981 gleich vier Linkshänder sind: Reagan, Bush sen., Clinton und Obama. Klar ist aber auch, dass Linkshändigkeit nicht ausreicht, um ins Weiße Haus einzuziehen.


Gesichert sind bei Linkshändigkeit diese Fakten:

- Deutlich mehr Männer als Frauen sind Linkshänder.
- Wer Linkshänder ist, ist auch Linksfüsser.
- Linkshänder sind oft beidhändig. Die Beidhändigkeit wurde allerdings erlernt. Vor dem 10. Lebensjahr lässt sich das Gehirn relativ leicht auf Beidhändigkeit trainieren.
- Unter Rechtsanwälten und Rauchern ist der Linkshänder-Anteil überdurchschnittlich hoch.
- Es gibt Anzeichen dafür, dass für die Linkshändigkeit genetische Ursachen ausschlaggebend sind.
- Schon Ungeborene im Mutterleib bevorzugen einen Daumen zum nuckeln: Linkshänder lutschen am linken Daumen.

ANZEIGE
Die 'Wallace Twins'
Zwillinge teilen eine Lebensgeschichte
Zwillinge teilen eine Lebensgeschichte
Seit 100 Jahren unzertrennlich

"Wenn sie nicht bei mir ist, mache ich mir Sorgen um sie." - Mary Belle Roach und Mae Belle Powell teilen ein Leben voller Ereignisse.

Vorspiel bei IHM
Vorspiel oder direkt zur Sache kommen?
Vorspiel oder direkt zur Sache kommen?
Das wollen Männer im Bett

Eine Umfrage hat ergeben, dass eher Männer sich beim Sex ein langes Vorspiel wünschen als Frauen. Autorin Jutta Rogge-Strang vermutet, wie es zu dieser Wandlung kommt.

Behandlung würde 500.000 Euro kosten
Er ist todkrank: Frau bittet um Spende
Er ist todkrank: Frau bittet um Spende
Tausende zeigen Herz

2014 erhielt Mike die Diagnose Leukämie. Zwei Jahre später ist der Krebs zurück - eine Therapie in den USA würde über 500.000 Euro kosten. Zu viel für ihn und seine Frau Kate. Doch Tausende Menschen helfen.

DIE WELT DER STARS
Eric Stehfest
Mit den Drogen kam die Schizophrenie
Mit den Drogen kam die Schizophrenie
Geständnis von Eric Stehfest

Für Eric Stehfest könnte es derzeit nicht besser laufen - sowohl im Job als auch im Privatleben. Doch nun überrascht der Schauspieler nach seiner Drogen-Beichte mit einem weiteren Geständnis.

Cameron Diaz
Cameron Diaz könnte bald Mama werden
Cameron Diaz könnte bald Mama werden
Eine Leihmutter soll helfen

Schon bald könnte der bislang unerfüllte Kinderwunsch von Cameron Diaz wahr werden. Angeblich möchte sie eine Leihmutter eingagieren.

MODE UND BEAUTY
Bandeau-Badeanzug, Boho-Bikini und Co.
Der Badeanzug feiert sein Comeback!
Der Badeanzug feiert sein Comeback!
Bademoden-Trends 2016

Von Pastellfarben bis hin zu Neon, einfarbig oder mit Mustern: Die Bademoden-Trends für 2016 sprießen nur so vor Vielfalt. Auch der Badeanzug kommt zurück!

Kosmetik selber machen
Kosmetik einfach selber machen
Kosmetik einfach selber machen
Natürliches Rouge, Deo & Co.

Ohne künstliche Zusätze,100 Prozent natürlich und vegan: Machen Sie ihr Puder, Rouge und Deo selbst. Wir zeigen Ihnen, wie's geht.

ABNEHMEN
Schlank bleiben nach einer Diät
SO hat der Jo-Jo-Effekt keine Chance!
SO hat der Jo-Jo-Effekt keine Chance!
Dauerhaft schlank nach Diät

Nach einer Diät setzt bei vielen der Jo-Jo-Effekt ein. Dänische Forscher haben herausgefunden, was Sie tun können, um dauerhaft schlank zu bleiben.

Kalorien sparen
10 Tricks, die je 100 Kalorien sparen
10 Tricks, die je 100 Kalorien sparen
Mit Sprudel lässt sich braten!

Wetten, dass Sie Ihre hartnäckigsten Pfunde auch ohne Diät-Plan loswerden? Sie müssen nicht einmal hungern – probieren Sie einfach diese Koch-Tricks aus.

UNSERE KOLUMNEN
Mode: Was Männer wollen - und was nicht
Unsere Mode-Highlights aus Männersicht
Unsere Mode-Highlights aus Männersicht
Culottes, Ballerinas und Co.

Männer mögen nicht alles, was wir Frauen tragen. Aber deshalb wirklich auf die geliebten Culottes, Ballerinas und Co. verzichten? Geht es nach unserer Kolumnistin: Ja!

Beziehung festgefahren
Wenn die Zärtlichkeit fehlt...
Wenn die Zärtlichkeit fehlt...
Alte Beziehung auffrischen

In einer langjährigen Partnerschaft kommt es oft vor, dass Sie der alltäglichen Routine verfallen. Liebesexpertin Birgit Ehrenberg gibt Ihnen wertvolle Tipps!

HOROSKOPE
Wochenhoroskop
Neue Woche - neues Glück?
Neue Woche - neues Glück?
Das große Wochenhoroskop

Das Wochenhoroskop verrät Ihnen, was Ihre Woche bringt! Klicken Sie sich in Ihr persönliches Wochenhoroskop.

Sternzeichen Stier
Diese Eigenschaften zeichnen Sie aus!
Diese Eigenschaften zeichnen Sie aus!
Sternzeichen Stier

Sind Sie eine typischer Stier? Diese Charakter-Eigenschaften zeichnen das Sternzeichen Stier aus.