LIEBE LIEBE

Liebeslied für verstorbene Ehefrau: Witwer (96) wird zum Internet-Star

Als seine Ehefrau starb, schrieb Fred ihr einen Song

Jedes Mal, wenn Fred Stobaugh (96) den Song 'Oh sweet Lorraine' hört, kommen ihm die Tränen. Denn es handelt sich dabei nicht um irgendein Lied, sondern um einen Liebesbrief, den er selbst für seine verstorbene Ehefrau Lorraine schrieb. Der wurde jetzt im Internet veröffentlicht und macht den Rentner gerade zum Youtube-Star.

Liebeslied für verstorbene Ehefrau: Witwer (96) wird zum Internet-Star

"Sie war die schönste Frau, die ich je gesehen habe.", sagt Fred über seine große Liebe, die nach 75 Jahren Partnerschaft von ihm ging. Davon waren die beiden 73 Jahre verheiratet. Doch nicht nur das: Für den Songwriter waren seine Ehefrau und er so etwas wie Seelenverwandte.

Rund sechs Wochen nach Lorraines Beerdigung kam der Witwer auf die Idee, seine Liebe in einem Song zu verewigen: "Ich saß nachts hier. Und dann fiel es mir ein." Da er selbst nicht singen kann, schickte er den Text bei einem Sängercontest ein. Ein Musikproduzent war von der Idee so gerührt, dass er Fred ins Studio einlud und den Song aufnahm - ein junger Sänger lieh dem Renter die Stimme.

„Ich wünschte, wir könnten die guten Zeiten noch einmal erleben. Oh süße Lorraine, das Leben geht einmal vorbei, aber niemals noch mal. Meine Erinnerungen werden für immer bestehen bleiben“, lautet der Text der Liebeserklärung. Wir sind uns sicher, dass deine Lorraine ihn hört, lieber Fred!

Anzeige