LIEBE LIEBE

Liebesbrief erreicht seinen Empfänger nach 51 Jahren

Liebesbrief mit Heiratsantrag erst nach 51 Jahren entdeckt
"Lass uns heiraten": Sohn findet 51 Jahre alten Liebesbrief seiner Eltern. © picture-alliance / ZB, Patrick Pleul

Liebesbrief lag 51 Jahre unter einem Autositz

Als der Amerikaner Dean Sparks aus dem US-Bundesstaat Indiana seinen kürzlich ersteigerten Oldtimer auseinander nehmen wollte, machte er eine unglaubliche Entdeckung: Ein Brief mit einem Heiratsantrag lag unter dem Vordersitz des Autos. Sparks begab sich auf die Suche nach dem Liebespaar.

Es war eigentlich nur ein einfacher Chevrolet Bel-Air, Baujahr 1959, den Dean Sparks bei einer Auktion in Nebraska ersteigerte. Doch in dieser Blechkiste stecke ein alter Schatz von unmessbarem Wert. Als Sparks nach der Auto-Auktion in seiner Heimatstadt Corydon ankam, fing er an, die alte Rostlaube auszuräumen und fand darin einige persönliche Gegenstände des Vorbesitzers: Ein Kinderstuhl, Reifen und Lederschuhe. Doch unter dem Vordersitz entdeckte er noch etwas viel wertvolleres: Einen Brief.

"Der Umschlag, in dem er steckte, war vom Wasser schon völlig zerfleddert. Auf der Vorderseite stand: 'An Ronnie Waterbury in Pierce, Nebraska' und 'Von Beverly', aber leider konnte ich den Nachnamen nicht mehr erkennen, Mäuse hatten das Papier zerfressen", zitiert ihn die deutsche Ausgabe der 'Huffington Post'. Als Sparks versuchte, den Brief zu öffnen, fiel ihm eine alte Seite entgegen, auf der das Datum 7. Februar 1963 vermerkt war.

Nach nur wenigen Zeilen war Sparks klar: Das war ein Liebesbrief, der bei seinem Empfänger Ronnie Waterbury nie angekommen war. Am Ende kam die entscheidende Zeile, denn dort stand fett unterstrichen: "Lass uns heiraten".

Da der Brief mit 'Beverly Barber' unterschrieben war, machten sich Sparks und seine Frau unmittelbar auf die Suche nach dem rechtmäßigem Besitzer. Etliche Recherchen im Internet führten zunächst zu keinem Ergebnis, doch schließlich entdeckten sie ein Youtube-Video, auf dem Wade Waterbury, der Sohn von Beverly und Ronnie, zu sehen war. Die beiden kontaktierten ihn.

Das Liebespaar brannte damals mit dem Chevrolet durch

Als Wade von dem Liebesbrief erfuhr, konnte er seine Tränen kaum noch zurückhalten. Denn beide Eltern waren bereits verstorben und jede Erinnerung an sie war besonders wertvoll.

Obwohl der schriftliche Antrag nie ankam, hatten Beverly und Ronnie einige Monate, nachdem der Liebesbrief verfasst wurde, tatsächlich geheiratet. Das Paar brannte sogar zusammen durch – und zwar mit dem besagten Chevrolet.

"Wissen Sie", erzählt Wade, "nachdem die eigenen Eltern versterben, wünscht man sich oft einen letzten Augenblick mit ihnen, und Dean hat mir diesen Augenblick geschenkt. Er gab mir einen letzten Einblick in ihre Leben."

Sobald Sparks den alten Chevrolet repariert hat, will er Wade Waterbury unbedingt besuchen.

Anzeige