LEIDENSCHAFT LEIDENSCHAFT

Liebes-Vorspiel: Was Frauen wirklich wollen

5 Tipps für ein heißes Vorspiel
5 Tipps für ein heißes Vorspiel Raub ihm den Verstand 00:01:10
00:00 | 00:01:10

140-mal im Jahr haben deutsche Paare durchschnittlich Sex, also ungefähr dreimal die Woche. Da möchte man meinen, Männer wissen, worauf es ihren Frauen beim Vorspiel ankommt. Mal testen: Deutsche Männer sollen verraten, was ihren Frauen im Schlafzimmer gefällt. Eben lag es ihnen noch auf der Zunge, doch jetzt fällt es ihnen irgendwie nicht mehr so recht ein.

Wenn man deutsche Paare nach ihrer Vorstellung eines romantischen Abends befragt, sind sich Männer und Frauen meistens einig: Kerzenschein, Rotwein, gedämpftes Licht. Aber wie viel Frauenversteher steckt wirklich im deutschen Mann, wenn es um den späteren Verlauf des Abends geht?

Rücken an Rücken sollen Paare ihre erotischen Vorlieben notieren. Er soll aufschreiben, was sie wohl mag. Alex glaubt, Ellen steht auf Kopf kraulen. Sie dagegen schreibt, was ihr wirklich gefällt. Ins Ohr summen. Hmm… nicht ganz getroffen.

Pärchen Nr. 2. Sie scheint zumindest ziemlich genau zu wissen, was sie beim Vorspiel in Schwung bringt – z. B. Massagen oder sexy Wäsche. Ihr Freund kommt auch nach längerem Grübeln nicht darauf. „Ich bin da er spontan“, so seine Ausrede.

Was will meine Freundin eigentlich im Bett von mir? Eine Frage, die sich vielen Männern offensichtlich niemals stellt, sagt Sexualtherapeut Xaver Büschel. Denn die meisten Männer wiegen sich in dem Glauben, sowieso immer alles richtig zu machen. Dabei sind sie alles andere als Casanovas. Und Frauen warten zu lange damit, zu sagen, was ihnen wirklich gefällt.

Tom und Anne Sophie hatten noch nicht so viel Zeit, sich über ihre erotischen Vorlieben auszufragen. Denn der Promoter und die Auszubildende sind erst seit 3 Monaten liiert. Trotzdem machen sie das Experiment: Wie gut weiß ich als Mann, was meine Freundin beim Vorspiel antörnt? Beim Austausch der Notizen kann sich die 17-Jährige nur wundern.

An den Füßen gestreichelt zu werden, ist jetzt nicht so ihr Ding. Stattdessen würde Anne Sophie lieber an den Brüsten gestreichelt werden. Doch das zählt für ihren Freund komischerweise gar nicht zum Vorspiel. Es scheint fast so, als kämen Männer und Frauen wirklich nicht vom selben Stern. Ein bisschen reden könnte da wohl helfen.

Tom und Anne Sophie sind ja auch erst 3 Monate zusammen. Da bleibt ihnen ja auch noch genügend Zeit, die Vorlieben des anderen gründlich zu erforschen. Und wer weiß: vielleicht erfährt ja auch Anne Sophie noch etwas über die erotischen Wünsche ihres Freundes, von denen sie bislang noch nicht einmal etwas ahnt.

Anzeige