Sex, Erotik, Liebe, Verführung, Beziehung, Partnerschaft

Sexstellungen: Von Doggy Style bis Missionar

Sexstellungen im Überblick - zum Nachmachen

Sexstellungen und Stellungswechsel beim Sex bringen Abwechslung ins Liebesleben. Egal ob Doggy Style oder Missionar - ein Stellungswechsel beim Sex sorgt für mehr Lust. Doggy Style, Löffelchen oder Budapester Beinschere - hinter diesen komplizierten Namen verbergen sich einfache Sexstellungen. Sehen Sie in unserer Bildergalerie, wie die Stellungen funktionieren und was sie Ihnen als Frau bringen.

Sieben heiße Sex-Fakten:

Ertes Mal, liebste Stellungen & Co. Hier kommen sieben sexy Fakten

FZ Galerie Sex Stellungen Bienchen und Blümchen
Foto: RTL interactive
Bild 1 von 13:

Löffelchenstellung

Die Löffelchenstellung gilt völlig zu Unrecht als langweilige Sexstellung. Sie ist der Inbegriff der Zärtlichkeit, lässt wilden und leidenschaftlichen Sex aber trotzdem zu.

So geht’s: Legen Sie sich hintereinander, heben Sie das obere Bein leicht an, damit Ihr Partner besser eindringen kann. Für mehr Gefühl: Beugen Sie sich etwas vor, damit verändert sich der Winkel. Sie wollen mehr? Heben Sie ihr oberes Bein und stellen Sie den Fuß entweder auf oder hinter seinem Bein ab.

Vorteil: Keiner muss das Gewicht des anderen tragen. Zusätzlich können Sie sich selber stimulieren.

Nachteil: Sie können Ihrem Partner nicht in die Augen schauen.

Sexstellungen mit Hilfsmitteln aufpeppen

Wenn Sie alle Sexstellungen durchprobiert haben, können Sie auch Sextoys einbeziehen, denn auch das kann viel Schwung in Ihr Liebesleben bringen! Ein Dildo oder Vibrator macht fast jede Sexstellung mit.

Wenn der Partner nie Lust auf Sex hat
Wenn im Bett mal wieder Flaute ist
Wenn im Bett mal wieder Flaute ist
Nie Lust auf Sex?

Wenn sich der Alltag in die Beziehung eingeschlichen hat, passiert es oft: Der Partner hat plötzlich nie Lust auf Sex. Die Flaute im Bett bekämpft man am Besten mit etwas Eigeninitiative und neuen Ideen.

Vorspiel bei IHM
Vorspiel oder direkt zur Sache kommen?
Vorspiel oder direkt zur Sache kommen?
Das wollen Männer im Bett

Eine Umfrage hat ergeben, dass eher Männer sich beim Sex ein langes Vorspiel wünschen als Frauen. Autorin Jutta Rogge-Strang vermutet, wie es zu dieser Wandlung kommt.

EROTIK
Versaute WhatsApp-Emojis
So gemein werden Emojis missbraucht
So gemein werden Emojis missbraucht
Versaute WhatsApp-Smileys

Versaute Inhalte bei WhatsApp? Wer bestimmte Emojis an eine Telefonnummer einer Pornoseite schickt, bekommt passende Pornos zurück.

Vorspiel bei IHM
Vorspiel oder direkt zur Sache kommen?
Vorspiel oder direkt zur Sache kommen?
Das wollen Männer im Bett

Eine Umfrage hat ergeben, dass eher Männer sich beim Sex ein langes Vorspiel wünschen als Frauen. Autorin Jutta Rogge-Strang vermutet, wie es zu dieser Wandlung kommt.

LIEBE
Mein Mann ist schwul
Coming-out nach 24 Jahren Ehe
Coming-out nach 24 Jahren Ehe
Verheiratet - und schwul!

Was tun, wenn der eigene Partner sich als homosexuell outet? Dieser schwierigen Situation musste sich Anja Diehl stellen. Ihr Mann betrog sie, verließ sie für einen anderen.

Intelligente Matratze
Fremdgeh-Matratze petzt Seitensprünge!
Fremdgeh-Matratze petzt Seitensprünge!
Sensoren melden "Aktivitäten"

Die Matratze erkennt mit Hilfe von speziellen Sensoren, ob jemand im Bett aktiv war, der da nicht hingehört.