Leidenschaft: Alles über Sex und Erotik

Blowjob: Lernen Sie richtig blasen

Wussten Sie das schon?
Wussten Sie das schon?:

Die wichtigsten Sex-Fakten

Wir geben Tipps für den perfekten Blowjob

Während die eine Frau sich danach sehnt, endlich mal wieder seinen Penis in den Mund zu nehmen, finden andere Frauen nichts Besonderes am Blowjob. Schade, denn Saugen und Lutschen an seinem besten Stück kann so viel Spaß machen! Vorausgesetzt natürlich, man weiß, wie Blasen geht!

Aber gibt es überhaupt 'richtiges' Blasen? Und kann man am Blowjob etwas falsch machen? Wenn man Männer befragt, dann gibt es da jede Menge, das schief gehen kann: zum Beispiel, wenn sie seinen Penis nicht fest genug in die Hand nimmt. Oder seine Hoden völlig außen vor lässt. Oder wenn man ihr schlicht und ergreifend ansehen kann, dass sie ihr der Blowjob gar keinen Spaß macht. Das sehen Männer nämlich ganz genau. Eine Frau, die gerne am Penis eines Mannes lutscht, strahlt diese Lust auch aus! Sie findet Blasen dann nämlich sehr antörnend und schon alleine zu sehen, wie viel Freude er am Oralsex hat, erregt sie total.

Angenommen, der Blowjob klappt super, der Mann bekommt einen Orgasmus - und ist kurz davor, sein Sperma zu verteilen: Wohin eigentlich damit? Soll man das Sperma schlucken? Oder besser ausspucken? Oder auf seinem Körper verteilen? Da hat vermutlich jede Frau so ihre eigenen Vorlieben - und natürlich schmeckt nicht jedes Sperma gleich gut. Was also nach dem Abspritzen so passiert - das müssen Sie für sich selbst entscheiden.

Wenn Sie sich nicht so ganz sicher sind, wie Blasen geht, sollten Sie sich in unserer Galerie Tipps holen. Wir haben für Sie zusammengestellt, wie ein idealer Blowjob ablaufen könnte.

FZ Galerie Perfekter Blowjob
Foto: Lev Dolgatshjov - Fotolia Deutschland
Bild 1 von 8:

Der Spaß-Faktor

Sie sollten genauso viel Spaß am Blasen haben wie Ihr Partner. Wenn Sie es schnell hinter sich bringen wollen, merkt Ihr Partner das und genießt den Blowjob nicht. Und das ist ein richtiger Lustkiller.

Alles einbeziehen

Kümmern Sie sich während des Blowjobs nicht nur um sein bestes Stück, sondern auch um alle empfindlichen Stellen drum herum: Hoden, Leiste, Damm und Analbereich dürfen gestreichelt und geküsst werden. Wichtig ist: Tasten Sie sich vorsichtig an die heiklen Stellen heran. So kann ihr Partner die Berührungen genießen.

Der Mann hat am Penis drei Stellen, die sehr erregbar sind. Dazu gehört das Frenulum, auch Bändchen genannt, das unter der Eichel auf der körperabgewandten Seite ist. Die Naht am Penis, die vom Hodensack zur Eichel verläuft, ist ebenfalls sehr empfindlich. Auch den Hoden sollten Sie Beachtung schenken.

Sanftes Zungenspiel

Um ihm maximale Freude zu bereiten, umspielen Sie die Eichel mit der Zunge. Saugen Sie sanft daran, dann dürfen Sie auch wieder fester saugen. Schließen Sie die Lippen um den Penis und schieben Sie ihn tief in den Mund. Der Mann unter Ihnen wird sich winden, wenn Sie nun mit den Lippen lutschend auf- und abfahren. Expertinnen beherrschen den "Deep Throat", bei dem der Penis ganz in den Mund geschoben wird. Hmmm, Wahnsinn!

Fesselnde Leidenschaft für eine gute Beziehung

Ab und an müssen im Bett auch mal die Funken sprühen. Klar, dass da Romantik, Leidenschaft und Erotik nicht fehlen dürfen. Wie Sie das alles in Schlafzimmer bringen können, können Sie auf Frauenzimmer.de nachlesen.

Süße Sex-Tabus
Verbotene Früchte schmecken am besten
Verbotene Früchte schmecken am besten
Zehn Sex-Tabus, die keine sind

Was Frauen als Tabu einschätzen, wird von der Männerwelt gerne gesehen. Dirty Talk und sexy Dessous. Für ein aufregendes Sexleben lohnt es sich, Tabus zu brechen.

Vom Untergang der Intimität
Warum ist die Liebe nicht mehr privat?
Warum ist die Liebe nicht mehr privat?
Vom Untergang der Intimität

Immer mehr Paar stellen ihre Liebe zur Schau. Warum Liebesexpertin Birgit Ehrenberg glaubt, dass die, die ihrer Liebe so freien Lauf lassen, gar nicht richtig lieben.

EROTIK
Tipps und Tricks für besseren Sex
Zehn Tipps für guten Sex
Zehn Tipps für guten Sex
Sex am Strand & Co.

Sex am Strand, Versöhnungssex und Co.: Wir geben zehn Tipps für guten Sex, die garantiert neuen Schwung ins Liebesleben bringen.

Sextoys aus dem Haushalt
Föhn und ... stöhn!
Föhn und ... stöhn!
Sextoys aus dem Haushalt

Sextoys: Es ist mehr Sexspielzeug in Ihrem Haushalt vorhanden, als Sie glauben. Lassen Sie sich überraschen, was Ihnen alles gut tun kann.

LIEBE UND PERSÖNLICHKEITSTESTS
Kennen Sie die Wahrheit über Sex?
Wieviel wissen Sie über Sex und Liebe?
Wieviel wissen Sie über Sex und Liebe?
Sex-Test: Wissen Sie Bescheid?

Alle reden darüber, alle wissen Bescheid: Sex. Kennen Sie sich wirklich aus?

Beziehung beenden
Wann es Zeit ist zu gehen
Wann es Zeit ist zu gehen
Kommentar von Jessica Sobetzko

Bei vielen Paaren ist das Haltbarkeitsdatum längst abgelaufen. Respekt weicht Respektlosigkeit, Wertschätzung wird zur Selbstverständlichkeit - befreien Sie sich davon!