LESEN LESEN

'Let's Bake' von Cynthia Barcomi: Die Liebe zum Backen entdecken

'Let's Bake': Cynthia Barcomi
'Let's Bake' von Cynthia Barcomi © Mosaik Verlag/ RTL interactive

Leseinfo zu 'Let's Bake'

Dass Backen glücklich machen kann, will Cynthia Barcomi auch mit ihrem nun dritten Backbuch vermitteln: 'Let’s Bake' steht unter dem Motto "Bake someone happy" und enthält 72 neue Rezepte, bei denen Liebhaber der reichhaltigen amerikanischen Backkunst ganz auf ihre Kosten kommen.

Über 'Let's Bake'

Himbeer-Cheesecake-Brownies, weißer Schokokuchen und Buttermilch-Nuss-Waffeln - die Rezepte von Cynthia Barcomi klingen nicht nur traumhaft lecker, sondern sind auch unkompliziert geschrieben und mit ein wenig Backverständnis leicht umzusetzen. Die Anleitungen inspirieren, neue Kniffe und Zutatenkombinationen zu probieren und machen große Lust darauf, sofort mit dem Nachbacken loszulegen.

Die Liebe der Autorin zum Backen wird mit jeder Zeile deutlich und schafft es, auch den Leser mitzureißen. Die Rezepte sind, wie es in Amerika so üblich ist, sehr reichhaltig und für Kalorienbewusste echte Sünden. Zudem sind meist viele Zutaten erforderlich: Mit den Basics, die man meist sowieso im Haus hat, lässt sich vieles nicht umsetzen.

Klassiker wie Brownies, Pancakes und Muffins finden sich in 'Let’s Bake' ebenso wieder wie die hierzulande unbekannten Whoopie Pies, eine Kreuzung aus Kuchen und Plätzchen, die als Straßen-Snack in New York mittlerweile weit verbreitet sind. Die Fotos der hübsch arrangierten und äußerst appetitlich anmutenden Backergebnisse der Autorin können jedoch nicht darüber hinwegtrösten, dass die grafische Gestaltung der Textseiten nicht ganz so viel Liebe zum Detail erkennen lässt.

Die Qualität und Vielfalt der süßen und herzhaften Rezepte ist aber auch bei 'Let’s Bake' wieder toll. Hilfreich ist auch, dass Cynthia Barcomi zusätzlich zu ihren Rezepten die eine oder andere Anekdote aus ihrer langen Back-Karriere einstreut und allgemeine Tipps und Kniffe zum Thema Backen verrät - so gelingt die Umsetzung der tollen Rezepte garantiert!

Über die Autorin Cynthia Barcomi

Cynthia Barcomi wurde in Seattle geboren und hat schon als kleines Mädchen für ihr Leben gerne gebacken. Nach einer Tanzausbildung und erfolgreichen Jahren als Tänzerin gründete sie in ihrer Wahlheimat Berlin einen Party- und Catering-Service für amerikanische Spezialitäten. 1994 eröffnete Cynthia Barcomi die 'Barcomi’s Kaffeerösterei' in Berlin-Kreuzberg, 1997 folgte das 'Barcomi’s Deli' in Berlin-Mitte. Beide Läden haben mittlerweile Kultstatus. Cynthia Barcomi lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in Berlin.

(Text: Kira Heppner)

Anzeige