GESUNDHEIT GESUNDHEIT

Lebensmittel, die alt machen: So beschleunigt die falsche Ernährung die Alterung

So beeinflusst die Wahl der Lebensmittel die Alterung.
Falsche Ernährung lässt uns älter aussehen. © picture alliance / dpa Themendie, Monique Wüstenhagen

Dieses Essen lässt uns alt aussehen

Es gibt viele Faktoren, die den Alterungsprozess beschleunigen: Angefangen von der UV-Strahlung über das Rauchen bis hin zu chronischem Stress. Die Kosmetikindustrie überbietet sich mit immer neuen und noch effizienteren Anti-Aging-Produkten. Ob Cremes, Masken oder Lotionen – den Kampf gegen die Falten und die Verzögerung des Alterungsprozesses lassen sich vor allem Frauen viel kosten.

Doch nicht nur äußerlich lassen sich die Zeichen der Zeit bekämpfen. Auch die Ernährung spielt eine zentrale Rolle. So wie es Lebensmittel gibt, die wie ein wahrer Jungbrunnen von innen wirken, gibt es auch Nahrungsmittel, die den gegenteiligen Effekt haben: Sie beschleunigen den Alterungsprozess und lassen uns im wahrsten Sinne des Wortes alt aussehen. 

Anzeige

Statt in teure Kosmetikprodukte zu investieren, sollten Sie lieber Ihren Kühlschrank und Speiseplan unter die Lupe nehmen. Viele Lebensmittel, die wir täglich essen, stecken voller Inhalts- und Zusatzstoffe, welche die Faltenbildung beschleunigen. Hauptursache dafür ist, dass die entsprechenden Lebensmittelinhaltsstoffe Stress in den Zellen auslösen. Das führt dazu, dass der Körper vermehrt freie Radikale bildet. Werden diese nicht durch Radikalenfänger wie beispielsweise Vitamin C oder E aufgefangen und unschädlich gemacht, greifen sie die Zellwand intakter Zellen an und schädigen diese dadurch.

Nachfolgend finden Sie eine Auflistung der Lebensmittelinhaltsstoffe, die einen Anti-Anti-Aging-Effekt haben: Sie beschleunigen die Hautalterung. Daher sollten Sie sie im Kampf gegen das Altern besser meiden oder zumindest reduzieren.