GESUNDHEIT GESUNDHEIT

Leben mit Morbus Crohn: Aimee Rouski hat eine wichtige Botschaft

Behinderung: Ja und?
Behinderung: Ja und? Wichtige Botschaft: Versteckt euch nicht! 00:01:34
00:00 | 00:01:34

Selbstbewusster Umgang mit Morbus Crohn: Versteckt euch nicht

Aimee Rouski hat eine wichtige Botschaft: Das Mädchen aus Liverpool hat Morbus Crohn. Sie erklärt, dass diese Krankheit mehr ist, als eine einfache Darmerkrankung. Es ist eine chronische, vor allem bleibende Krankheit und damit eine Behinderung.

Die junge Aimee Rouski hat viele verschiedene Behandlungen und Operationen hinter sich. Sie hat sogar einen künstlichen Darmausgang. Und doch bleibt die 19-jährige stets selbstbewusst und positiv. Diese Lebenseinstellung, trotz unheilbarer Krankheit, will sie an andere weiter geben. Das Mädchen teilt auf Facebook eine wichtige Nachricht. Die gilt natürlich für alle, aber insbesondere will sie damit Menschen mit Behinderungen, egal welcher Art, erreichen: Versteckt euch nicht!

Wichtige Botschaft für Morbus Crohn-Patienten

Die 19-jährige schenkt Mut und nimmt eine Vorbildfunktion ein. Sie weiß: "Menschen werden dich lieben und dich immer noch schön finden, auch wenn sie von deiner Krankheit wissen. Deine Krankheit ist nichts, wofür du dich schämen musst!" Diese Botschaft ist bislang über 22.000 Mal geteilt worden und erreichte auf diese Weise viele Menschen rund um den Globus. Hoffentlich werden es jeden Tag noch mehr!

Anzeige