Vom gesunden Teenager zur Spitzensportlerin im Rollstuhl

Edina Müller: Spitzensportlerin im Rollstuhl
Bildquelle: Edina Mueller

Edinas Beine schliefen ein

Manchmal rast die Zeit an einem vorbei, es geht einem gut und man denkt nicht weiter über sein Leben nach. Doch es gibt Augenblicke, die ganz plötzlich alles verändern können. Das ist Edina passiert. Völlig unerwartet sitzt sie im Rollstuhl. Doch ihren Schicksalsschlag hat sie nicht nur überwunden, sondern sich zu einer olympischen Spitzensportlerin entwickelt.

Von Elke Hoffmann

Edina ist 25 Jahre alt und sitzt seit neun Jahren im Rollstuhl. Wie kam es dazu? Sie spielte damals Volleyball in der Kreisliga, klagte nach dem Sport über Rückenschmerzen und wurde daraufhin einfach falsch eingerenkt. "Ich habe direkt nach dem Einrenken schlimme Schmerzen gehabt und bin noch bei dem Arzt fast umgekippt, aber dann doch nach Hause", sagt sie. Innerhalb der nächsten zwei Stunden schliefen ihr die Beine ein. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht: Diagnose Querschnittslähmung.

So richtig über ihr Schicksal nachgedacht hat sie damals nicht. Sie war viel zu sehr damit beschäftigt, sich in der neuen Situation zurecht zu finden - einzig das Ziel vor Augen: "In der Reha schnell fit zu werden, um im Rollstuhl mobil sein zu können."

"Im ersten Augenblick waren alle geschockt", erinnert sich Edina, "Und natürlich ist es am Anfang eine Tragödie, mit der man zurecht kommen muss, aber aus einem Schicksalsschlag wird ein ganz normales Leben." Sie versuchte ihr Leben schnell so normal wie möglich weiterzuführen und sagt, dass ihr ihre Mutter ganz besonders dabei geholfen hat: "Sie steht damals wie heute immer hinter mir und unterstützt mich bei allem, was ich mache."

Wie hat sie ihr neues Leben organisiert? Mit ihren jungen 16 Jahren wohnte sie noch bei ihrer Mutter. Allerdings mussten sie sich eine neue Wohnung suchen, da die alte im 1.Stock ohne Aufzug lag. Bereits im Krankenhaus wurde sie weiterhin in den Hauptfächern unterrichtet, so dass sie die 10. Klasse nicht wiederholen musste und direkt in die 11. Klasse mit einsteigen konnte. Ihre Schule machte sich dafür stark, dass sie dort auch bleiben und ihr Abitur machen durfte.

Weiterlesen: Begegnungen im Alltag

ANZEIGE
Reiterin ohne Arme
Bianca Vogel: Reit-Weltmeisterin ohne Arme
Bianca Vogel: Reit-Weltmeisterin ohne Arme

Das Schlafmittel Contergan raubte Bianca Vogel die Arme. Trotzdem wurde sie eine der erfolgreichsten deutschen Dressurreiterinnen. Wir erzählen ihre Geschichte.

Alle Infos zu Brustkrebs
Brustkrebs: Das sollten Sie wissen
Brustkrebs: Das sollten Sie wissen

Alarmierend: In Deutschland erkrankt jede achte bis zehnte Frau im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs. Im großen Special erfahren Sie, was Sie über das Mammakarzinom wissen sollten.

Schlank mit der Metabolic-Diät
Metabolic Typing: Schlank mit Stoffwechsel-Diät
Metabolic Typing: Schlank mit Stoffwechsel-Diät

Was sich anhört wie ein Geheimtipp, ist in Wirklichkeit ein ausgeklügeltes Ernährungskonzept. Es beruht auf der Annahme, dass nicht jeder Mensch die gleichen Lebensmittel verträgt.