MODE MODE

Laufen auf High Heels: So gelingt der perfekte High-Heels-Walk

Sexy laufen auf High Heels - so geht's!
Sexy laufen auf High Heels - so geht's! So gelingt der perfekte High-Heels-Walk 00:02:59
00:00 | 00:02:59

So geht's: Perfekt laufen auf High Heels

Keine Frage, das Laufen auf High Heels will gelernt sein. Models lassen fast jede Frau vor Neid erblassen, wenn sie grazil und scheinbar mühelos in meterhohen Hacken über die Catwalks schweben. Warum das aber alles nur eine Frage des richtigen Trainings ist, verrät uns Model Jackie Hide auf der Berlin Fashion Week 2014.

Laufen auf High Heels: So gelingt der perfekte High-Heels-Walk
Sexy Laufen auf hohen Absätzen © dpa, Etienne Laurent

"Es ist sehr wichtig, dass man sich selbst wohlfühlt und selbstsicher ist. Man darf nicht die Schultern nach oben ziehen und unsicher gucken," sagt die Deutsch-Polin, die seit zehn Jahren im Geschäft ist.Wichtig ist, dass Frauen Schritt für Schritt lernen, auf hohen Absätzen zu laufen. Dafür müssen sie ab und wann ihre geliebten Turnschuhe liegen lassen und zu High Heels greifen. Auch wenn das Laufen auf hohen Absätzen erst einmal ungewohnt scheint, sollte Frau fleißig weiter üben.

Der Gang sollte grazil und katzengleich sein - daher auch der Name Catwalk. Wichtig für den perfekten Catwalk ist die Position der Beine, erklärt Jackie Hide: "Es ist wichtig, dass Fuß vor Fuß gestellt wird. Breitbeinig sieht nicht schön aus." Die Beine sollten beim Laufen gekreuzt werden. So gesehen ähnelt es einem Balancieren auf einer Linie. Positiver Nebeneffekt: Der sexy Hüftschwung entsteht dadurch fast von selbst. Viel spaß beim Ausprobieren!

Anzeige