Lange Locken vs. Frecher Pixie: Veronica Ferres überrascht mit neuem Look!

Frage 1 von 1:

Die Schauspielerin wechselt von langen Locken zum frechen Pixiecut

Veronica Ferres ist bekannt als das „Superweib“ und hat sich den entsprechenden Look mit langen, blonden Locken zum Markenzeichen gemacht. Die 46-Jährige ist auch heute noch die perfekte Besetzung für eine Verführerin, denn mit ihren Kurven ist sie eine richtige Traumfrau. Für viele Frauen ist sie ein Vorbild, denn die Schauspielerin beweist, dass man auch ohne ‚Size Zero’ erfolgreich sein kann. Doch nun überraschte sie alle bei einem Event mit einem frechen Kurzhaarschnitt. Verschwunden sind die schönen Naturlocken, stattdessen sind die Haare dunkler geworden und raspelkurz. Mit diesem neuen Look sieht Veronica Ferres sofort maskuliner und frecher aus. Allerdings bringt diese Frisur ihre blauen Augen richtig zum Strahlen. Doch keine Sorge, die Erfolgsschauspielerin verzichtet nicht komplett auf ihren Locken-Look:Die kurzen Haare sind bloß eine Perücke, die zugegeben täuschend echt aussieht. Eine neue Rolle als Polizeiseelsorgerin sorgte für die kurzzeitige Typveränderung. Was denken Sie, sollte Veronica sich ruhig trauen und die Haare wirklich abschneiden oder stehen ihr die langen Haare besser? Stimmen Sie ab!

ODER
© dpa bildfunk, Dpa
Anzeige