Landtagswahl in Niedersachsen: Endspurt für Rösler?

20.01.13 12:35
Philipp Rösler, FDP-Parteichef
Bildquelle: dpa bildfunk
Mehr zu diesem Thema
Landtagswahl ist völlig offen
Landtagswahl ist völlig offen Niedersachsen wählt - Nervosität steigt

Das sind die Strippenzieher der Liberalen

Die Wahl in Niedersachsen gilt auch als wichtiger Stimmungstest vor der Bundestagswahl. Sollte die FDP nicht mehr in den Landtag kommen, ist die Zukunft von Bundesparteichef Philipp Rösler offen.

Derweil ziehen seine mächtigen Widersacher der FDP an den Strippen, um den Chef zu Fall zu bringen. Sie trauen ihm nicht zu, die Partei im Herbst wieder in den Bundestag zu bringen. Ein Überblick über die Akteure im Machtkampf:

PHILIPP RÖSLER (39): Der Wirtschaftsminister und Vizekanzler will die Parteispitze behaupten. Scheitert die FDP in Niedersachsen an der Fünf-Prozent-Hürde, dürfte ein Rücktritt unausweichlich sein. Holt die FDP in seiner Heimat ein gutes Ergebnis, wäre Rösler gestärkt, ein Putsch unwahrscheinlich. Dann könnte er ein Team vorschlagen: Er selbst weiter an der Parteispitze, Fraktionschef Brüderle als Frontmann im Bundestagswahlkampf.

RAINER BRÜDERLE (67): Er gab sich monatelang keine Blöße und stützte öffentlich Rösler. Am Freitag ließ er in einem TV-Interview die Muskeln spielen. Der Mai-Parteitag müsse früher kommen, um die Krise zu beenden. Der gewiefte Pfälzer steht als Vorsitzender bereit, will aber nicht Königsmörder sein. Ob er sich für ein Acht-Monate-Tandem mit Rösler im Wahlkampf hergibt, ist offen.

CHRISTIAN LINDNER (34): Der Chef des mächtigen Landesverbandes Nordrhein-Westfalen gilt als Gesicht einer neuen, modernen FDP. Die Parteispitze kommt für den Hobby-Rennfahrer aber zu früh. Er stellte sich jetzt offen an die Seite Brüderles. Lindner soll beim Parteitag Vize werden und auf lange Sicht den Vorsitz übernehmen. Er warf als Röslers Generalsekretär in Berlin hin, holte in NRW dann 8,6 Prozent. Rösler und Lindner gingen noch mal miteinander essen, aber die alte Harmonie kehrt wohl nicht zurück.

SABINE LEUTHEUSSER-SCHNARRENBERGER (61): Die Justizministerin und Landeschefin in Bayern hat viel Einfluss. Die Basis feiert sie als Hüterin der Bürgerrechte. "Schnarre" ist Röslers Stellvertreterin, sie dürfte beim nächsten Parteitag wieder gesetzt sein.

GUIDO WESTERWELLE (51): Er wurde 2011 durch die "Boygroup" mit Rösler, Lindner und Daniel Bahr von der Parteispitze verdrängt. Als Außenminister wurde er lange belächelt, ist aber jetzt im Amt angekommen - und in der Partei ein Machtfaktor. Westerwelle stützt Rösler - nach außen. Sein Verhältnis zu Lindner gilt als angeknackst, zu Brüderle solide.

DIRK NIEBEL (49): Der zupackende Entwicklungsminister hat es mit seiner Rösler-Jagd übertrieben. Beim Dreikönigstreffen lästerte er auf offener Bühne. Mancher empfand das als parteischädigend. Der Ex-Fallschirmjäger muss selbst aufpassen, dass er politisch nicht abstürzt. Er könnte auf dem Parteitag abgestraft werden.

WOLFGANG KUBICKI (60): Der Kieler Fraktionschef ist einer der schärfsten Kritiker Röslers, den er für zu weich hält, um die FDP "aus dem Verschiss" zu holen. Er schaffte 2011 mit seinem Power-Wahlkampf in Schleswig-Holstein 8,2 Prozent. Kubicki könnte am Montag im Bundesvorstand den Aufstand proben. Gerüchtehalber will er gern FDP-Generalsekretär werden.

HANS-DIETRICH GENSCHER (85): Der legendäre Außenminister mit dem gelben Pullunder mischt kräftig mit im Machtpoker. Sein Wort besitzt unverändert Gewicht. Genscher verteilt seine Gunst großzügig. Sein Liebling ist Lindner, Brüderle schätzt er auch. Am Freitag stützte er dann Rösler.

PATRICK DÖRING (39): Seinen Freund aus Niedersachsen machte Rösler nach Lindners Abgang zum Generalsekretär in Berlin. Döring rackerte im Wahlkampf, aber er muss um seinen Job zittern, wenn Rösler fällt.

DANIEL BAHR (36): Der Gesundheitsminister verlor den NRW-Landesvorsitz und seine Hausmacht an Lindner. Er gab Rösler zuletzt Rückendeckung. Bahr taktiert und muss schauen, was nach der Bundestagswahl aus ihm wird.

ANZEIGE
Heim in Berlin
Heim für traumatisierte Migranten
Heim für traumatisierte Migranten
Berlin: Spezielle Unterkunft

Sie haben alles verloren und ihre Heimat verlassen. Oft haben sie Erschütterndes auf der Flucht erlebt. Berlin hat eine spezielle Unterkunft für besonders schutzbedürftige Flüchtlinge gebaut.

DIE WELT DER STARS
Kim Kardashian
Für Baby Nr. 2 geht sie ein Risiko ein
Für Baby Nr. 2 geht sie ein Risiko ein
Große Sorge bei Kim Kardashian

Die Vorfreude auf das zweite Baby von Kim Kardashian und Kanye West wird von einer großen Sorge überschattet.

Michelle Hunziker: Süßes Baby-Foto
Baby Celeste hat den Durchblick
Baby Celeste hat den Durchblick
So cool wie Mama Hunziker

Ganz schön cool unterwegs: Mit der Sonnenbrille von Mama Michelle Hunziker sieht Töchterchen Celeste einfach hinreißend aus.

MODE UND BEAUTY
Nachhaltige Mode
Ein neues Leben für alte Kleidung!
Ein neues Leben für alte Kleidung!
Recycelte Jeans von 'H&M'

Jetzt endlich zeigt sich, was H&M mit unserer alten Kleidung wirklich gemach hat. Im September kommt eine Kollektion aus recycelter Baumwolle auf den Markt!

Schlupflider schminken
Dieses Augen-Make-up öffnet den Blick
Dieses Augen-Make-up öffnet den Blick
Beauty-Hack für Schlupflider

Der Trick: Eine künstliche Lidfalte kreieren. Und das ist gar nicht mal so schwer. Wie's geht, zeigen wir Ihnen im Video.

ABNEHMEN
Lebensmittel, die hungrig machen
Dieses Essen macht hungrig statt satt
Dieses Essen macht hungrig statt satt
Laugenbrezel, Joghurt und Saft

Es gibt Lebensmittel, nach deren Verzehr man schnell wieder hungrig ist: Dazu zählen Laugenbrezel, Saft und Joghurt. Schuld ist der glykämische Index.

Abnehmen beginnt im Kopf
So vermiest uns Sport das Naschen!
So vermiest uns Sport das Naschen!
Abnehmen beginnt im Kopf

Schluss mit dem Naschen! Denn für Schokoriegel und Co. müssen wir uns hinterher ganz schön abstrampeln.

UNSERE KOLUMNEN
Schön und erfolgreich - doch ohne Mann
Warum finden diese Frauen keinen Mann?
Warum finden diese Frauen keinen Mann?
Tolle Frau, doch ohne Partner

Woran liegt es, dass eine schöne und kluge Frau einfach nicht den richtigen Mann findet? Unsere Kolumnistin Birgit Ehrenberg hat eine Antwort.

Schmucktrends 2015
Schmuck gehört jetzt an den Körper!
Schmuck gehört jetzt an den Körper!
Armspangen, Handketten und Co.

Modeexpertin Margrieta Wever stellt uns die Schmucktrends 2015 vor. Und eines steht fest: In Sachen Schmuck können wir in diesem Jahr fast gar nichts mehr falsch machen!

HOROSKOPE
Was hält das Liebestarot parat?
Wie steht es um Ihre Liebe?
Wie steht es um Ihre Liebe?
Das große Liebestarot

Hochzeit, Trennung oder Krise? Finden Sie im Liebestarot heraus, wie es um Ihre Partnerschaft steht.

Das große Monatshoroskop
Das große Monatshoroskop
Das große Monatshoroskop
DAS erwartet Sie im August

Was wird diesen Monat passieren? Finden Sie einen neuen Job oder die große Liebe? Finden Sie heraus, was die nächsten vier Wochen auf Sie zukommt.