Kurze Haare wachsen lassen: So gelingt die perfekte Übergangsfrisur

Übergangsfrisur: Vom Kurzhaarschnitt zur langen Mähne

Ist der Kurzhaarschnitt wieder langweilig geworden oder der Bob gefällt einem nicht mehr, stellt sich oft die Frage: 'Wie lasse ich meine Haare wieder wachsen? Und wie sieht eine optimale Übergangsfrisur aus?' Fast jede Frau hat es schon versucht und ist oft kläglich daran gescheitert, sich die Haare wachsen zu lassen. Wie oft hält man einfach nicht durch, weil die Farbe verblasst oder man keine Ahnung hat, wie man die Übergangsfrisur trägt? Wie Sie einem ungeliebten Haarschnitt zu Leibe rücken und mit der richtigen Übergangsfrisur überzeugen, zeigen wir Ihnen.

Nach einem halben Jahr mit Kurzhaarschnitt entscheidet sich unsere Testerin dafür, ihre Haare endlich wieder wachsen zu lassen. Bei Haar-Stylistin Berit Schmickler lässt sie sich beraten, um zu wissen, worauf sie dabei achten muss. Vom Klassiker 'Extensions' rät die Expertin gleich zu Beginn ab: "Lange Haare bewegen sich ganz anders mit Extensions. Ich habe auch schon Haare gesehen, die sehr darunter gelitten haben. Wenn man sich für Extensions entscheidet, dann müssen sie wirklich gut gemacht sein."

Kurze Haare wachsen lassen - so geht's

Besonders wichtig ist die richtige Farbwahl, so die Expertin. Gut geeignet sind Tönungen und sogenannte Paintings, da die verschiedenen Farbstrukturen die Haare optisch länger wirken lassen. Damit die Haare beim Wachsen nicht abbrechen, sollten sie so natürlich wie möglich sein. Auf häufiges Färben und Glätten sollte daher verzichtet werden. Für die erste Übergangsfrisur rät die Expertin zunächst das Deckhaar wachsen zu lassen und anschließend die Haare am Nacken etwas zu kürzen.

Nach dem Haarschnitt ist Pflegen angesagt. Das bedeutet: Nur alle zwei Tage die Haare waschen, kein Glätteisen verwenden und einmal in der Woche eine Haarmaske einwirken lassen. Für Tage, an denen die Frisur gar nicht sitzen will, gibt es Haar-Accessoires. Entweder greift man zu einem Haarreif oder klemmt sich die Pony-Partie mit einer Haarspange oder einer einfachen Haarnadel weg. Mit einer solchen Übergangsfrisur haben Sie ein perfektes Styling und können Ihre Haare in aller Ruhe wachsen lassen.

Anzeige