Presenter


Krokodilöl: Ekliges Reptilienfett oder Beauty-Wunderwaffe?

29.10.15 12:01
Mehr zu diesem Thema
Creme selber machen
Creme selber machen Tolle Rezepte für DIY-Kosmetik
Kokosöl für Haut und Haare
Kokosöl für Haut und Haare Was kann das angebliche Beauty-Wunder?
'Stiftung Warentest' prüft Körperöle
'Stiftung Warentest' prüft Körperöle Billigöle 'gut', teuerstes Öl 'mangelhaft'
Gesichtsöl
Gesichtsöl Wunderwaffe für jeden Hauttyp

Krokodilöl ist in puncto Hautpflege ein Alleskönner

Arganöl wird gerne für die Haare verwendet, Jojobaöl ist besonders gut für die Haut, Rizinusöl pflegt die Wimpern. Die Wirkung von Kokosöl, Avocadoöl und Mandelöl ist auch nicht zu verachten. Welche Ölpflegeprodukte stehen bei Ihnen im Badezimmer so herum? Ist auch etwas mit Krokodilöl dabei? Ja, Sie haben richtig gelesen!

Zugegeben: Die Vorstellung, dass einige Gesichtspflegecremes Krokodilhautfett enthalten, ist nicht gerade schön und vielen sicherlich äußerst suspekt. Aber bei näherer Betrachtung stellen Hautpflege-Fetischisten fest: Das Öl kann einiges! Krokodilöl wird aus der unteren Fettschicht des Krokodil-Panzers gewonnen und ist für seine antibakteriellen, antiviralen und antimykotischen Substanzen bekannt.

Naturvölker wissen schon lange, dass die Haut des Krokodils bei Verletzungen besonders schnell abheilt. Und nicht nur das! Sie ist auch robuster gegenüber Pilzbefall, Viren oder Bakterien. Genau diese Eigenschaften macht sich die Kosmetikindustrie nun zunutze.

Das Reptilienöl hilft gegen auftretende Zeichen der Hautalterung und da es die Inhaltsstoffe Linolsäure und die Vitamine E und A enthält, verhilft es auch trockener Haut und spröden Lippen zu mehr Feuchtigkeit. Die außerdem darin enthaltenen Omega-Fettsäuren 3, 6 und 9 wirken entzündungshemmend und mindern rote, gereizte Stellen auf der Haut.

Wird Krokodilöl jetzt das neue Kokosöl?

Sollte man Tierprodukte für kosmetische Zwecke verwenden?

Nicht nur für Schönheitsbehandlungen kann das Öl verwendet werden, es eignet sich auch für gesundheitliche Zwecke. Sogar bei Neurodermitis, Hautausschlag und gegen unreine Haut wirkt es wohltuend. Außerdem soll es bei Narben und Warzen Linderung versprechen. Und, als wäre das noch nicht genug, ist der Alleskönner offenbar auch noch im Stande unsere Haare optimal mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Das Wunderöl gibt es in Shampoos, Cremes und diversen anderen Kosmetikprodukten. Achten Sie beim Kauf von Produkten mit Krokodilöl unbedingt darauf, dass es aus einer vertretbaren Produktion entstammt. Umweltorganisationen vergeben Siegel wie 'Fairtrade', 'Eco salt' und 'Not tested on animals', damit Sie beruhigt sein können, dass die Herstellung fair stattgefunden hat. Auf der sichereren Seite sind Sie, wenn Sie auf Bio-Produkte zurückgreifen.

Die ethische Frage, ob man Tierprodukte für kosmetische Zwecke verwenden sollte, bleibt aber letztlich jedem selbst überlassen. Erfahren Sie weitere Fakten über Krokodile und die Verwendung des Fleischs im Video.

ANZEIGE
Glänzende Haut?
Ihr Gesicht glänzt oft? SO nicht mehr!
Ihr Gesicht glänzt oft? SO nicht mehr!
Mattierendes Beauty-Tool

Das beste Tool gegen Hautglanz: ein Mattierschwamm!

Praktischer Nagellackentferner-Ersatz
Nägel ablackieren ohne Entferner
Nägel ablackieren ohne Entferner
Dieses Hausmittel hilft!

Sie wollen die Farbe auf den Ihren Fingernägeln loswerden, haben aber keinen Nagellackentferner? Wir kennen da praktischen Ersatz, den Sie garantiert zu Hause haben.

Entgiftung durch Ölziehen
Gesund, fit und schön durch Ölziehen
Gesund, fit und schön durch Ölziehen
Ayurvedischer Trend

Wunderkur Ölziehen! Egal ob Kopfschmerzen, unebene Haut oder schlechter Atem – eine morgendliche 'Mundspülung' mit Öl hilft! Wie's funktioniert, erklären wir Ihnen.

BEAUTY
Kosmetik selber machen
Kosmetik einfach selber machen
Kosmetik einfach selber machen
Natürliches Rouge, Deo & Co.

Ohne künstliche Zusätze,100 Prozent natürlich und vegan: Machen Sie ihr Puder, Rouge und Deo selbst. Wir zeigen Ihnen, wie's geht.

Wimpern richtig tuschen
Wimpern richtig tuschen - so geht's!
Wimpern richtig tuschen - so geht's!
Kleine Augen, Schlupflid & Co.

Mit der richtigen Mascara-Technik lässt sich jede Augenform perfekt betonen. Wir zeigen, wie's geht.

FRISUREN
Glätteisen-Locken
Sanfte Beachwaves in nur fünf Minuten
Sanfte Beachwaves in nur fünf Minuten
Schnell und einfach

Morgens muss es schnell gehen? Dann ist dieser Haarstyling-Trick perfekt für Sie! Sanfte Beachwaves in fünf Minuten - so geht's.

Kaputte Haare richtig pflegen
SO werden Sie Haarspliss endlich los!
SO werden Sie Haarspliss endlich los!
Repair-Produkte im Test

Repair-Shampoos und -Kuren sollen das Haar pflegen und kaputten Spitzen den Kampf ansagen. Aber halten die, was sie versprechen? Wir haben günstige und teure Produkte getestet.

Nagellack entfernen - aber richtig!
Nagellack richtig entfernen
Nagellack richtig entfernen
Tipps zur Nagelpflege

Heute rot, morgen violett: Wer seine Nägel gern mit verschiedenem Lack in Szene setzt, kennt das leidige Thema: die Nagellackentfernung. Wir geben Tipps, wie Sie besonders schonend und effektiv Ihren Nagellack entfernen.

Schöne Beine im Sommer
So kaschieren Sie Besenreiser und Co.
So kaschieren Sie Besenreiser und Co.
Das kann Make-up für die Beine

Shorts und Röcke zu tragen, kann manchmal unangenehm sein. Wir testen, wie sich kleine Makel wie Besenreiser, Narben und Co. auf der Haut gut abdecken lassen.