Krankenkasse: Die Leistungen alternativer Medizin zahlt die Kasse

09.09.11 15:36
Alternativmedizin: Das zahlen gesetzliche Krankenkassen
Bildquelle: deutsche presse agentur
Mehr zu diesem Thema
Akupunktur Wirkung
Akupunktur Wirkung Schmerz über Akupunkturpunkte behandeln
Homöopathie Wirkung
Homöopathie Wirkung Wie funktioniert Homöopathie?
Auf Leistungen achten
Auf Leistungen achten So finden Sie die beste Krankenkasse

Welche alternativen Heilmethoden zahlt die Kasse?

Mehr gesetzliche Krankenkassen als die meisten Patienten denken, übernehmen die Kosten oder einen Teil der Kosten für alternative Heilmethoden. Eine homöopathische Behandlung, Akupunktur oder Kurse zur Erlernung von Entspannungstechniken sind mittlerweile fester Bestandteil vieler Krankenkassen-Leistungen. Bevor Sie eine solche Behandlung in Anspruch nehmen, sollten Sie die Kostenerstattung allerdings mit Ihrer Krankenkasse klären.

Alternative Heilmethoden zählen nicht zur Schulmedizin. Oft sind diese Methoden umstritten, ihre Wirksamkeit wird von Wissenschaftlern in Frage gestellt. Doch der Wunsch der Patienten nach nebenwirkungsarmen Therapien wird immer größer, die Naturheilverfahren erfahren immer mehr Anerkennung. Viele Krankenkassen folgen dieser Nachfrage und passen ihre Leistungen an. Grundsätzlich übernehmen die Kassen jedoch nur die Kosten oder einen Teil der Kosten von wissenschaftlich anerkannten Naturheilverfahren und Therapien.

Welche Therapien das sind, wird vom Bundesausschuss der Ärzte in Zusammenarbeit mit den Krankenkassen und Patientenvertretern festgelegt. So können Sie beispielsweise Leistungen der klassischen Homöopathie bei Vertragsärzten mit der Zusatzqualifikation Homöopathie in Anspruch nehmen. Heilpraktiker und andere Behandler, die keine Kassenärzte sind, dürfen generell nicht auf Kosten der gesetzlichen Krankenversicherung behandeln.

Nur Kassenärzte mit Zusatzqualifikation konsultieren

Eine Liste der Vertragsärzte erhalten Sie von Ihrer Krankenkasse. Dort erfahren Sie auch, welche Heilmethoden in den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherungen aufgenommen wurden. Anfragen über dort nicht aufgeführte Behandlungsmethoden können Sie jederzeit an Ihre Krankenversicherung richten. In Einzelfällen kann der Medizinische Dienst Ihrer Krankenkasse die gewünschte Behandlungsmethode und die Kostenerstattung prüfen.

Vom Gesetzgeber erlaubt ist die (Teil-)Kostenübernahme für die Akupunktur bestimmter Knie- und Rückenleiden. Dazu gehören chronische Schmerzen der Lendenwirbelsäule und chronische Schmerzen der Knie- und Hüftgelenke. Auch hier müssen Ärzte mit einer Zusatzqualifikation für Akupunktur und Schmerztherapie die Behandlung übernehmen. Alle weiteren Erkrankungen, wie etwa Migräne, dürfen nicht auf Kosten der Krankenversicherung mit Akupunktur behandelt werden.

Weitere Naturheilverfahren und Naturheilmittel, die in der Regel von Krankenversicherungen bezahlt oder zumindest bezuschusst werden, sind Methoden der Anthroposophischen Medizin (Betrachtung des ganzen Menschen in seiner individuellen Situation) und entsprechende Medikamente, die Physiotherapie sowie einige Kurse zur Erlernung bestimmter Entspannungstechniken.

Zu den physiotherapeutischen Heilverfahren deren Kosten (zum Teil) erstattet werden, gehören Fango, Wärme- und Kältebehandlungen, die Lymphdrainage, Kohlensäurebäder und die Balneotherapie (Heilbäder, Trinkkuren und Inhalationen). Bezuschusste Entspannungstechnikkurse umfassen Pilates, Qi-Gong, Tai-Chi, Hatha-Yoga und autogenes Training.

In jedem Fall sollten Sie sich vor einer Behandlung mit Naturheilmethoden eine Therapieempfehlung Ihres Arztes einholen und die Kostenerstattung vor Behandlungsbeginn mit Ihrer Krankenversicherung abklären. Wenn Sie gerne ein umfangreicheres Leistungsangebot für alternative Heilmethoden hätten, sollten Sie eine private Zusatzversicherung abschließen.

ANZEIGE
ABNEHMEN
'AbsorbPlate' - der Clue aus Thailand
Dieser Teller saugt Fett aus dem Essen
Dieser Teller saugt Fett aus dem Essen
Abnehmwunder aus Thailand

Die 'AbsorbPlate' wurde speziell für fettiges Essen entwickelt. Denn das verliert so Kalorien, noch bevor es in den Mund gelangt.

Kalorien sparen
10 Tricks, die je 100 Kalorien sparen
10 Tricks, die je 100 Kalorien sparen
Mit Sprudel lässt sich braten!

Wetten, dass Sie Ihre hartnäckigsten Pfunde auch ohne Diät-Plan loswerden? Sie müssen nicht einmal hungern – probieren Sie einfach diese Koch-Tricks aus.

GESUNDHEIT
Oberschenkel reiben aneinander
Scheuernde Oberschenkel? Das hilft!
Scheuernde Oberschenkel? Das hilft!
Autsch, wunde Haut!

Welche Frau kennt das nicht, dass im Sommer beim Tragen von Shorts und Röcken die Innenseiten der Oberschenkel unangenehm aneinander reiben! Das sind die besten Tipps dagegen.

Sehstörung nach nächtlichem Handycheck
NIE mit einem Auge aufs Handy gucken
NIE mit einem Auge aufs Handy gucken
Erblindung droht

Nachts auf das Smartphone geschaut und plötzlich erblindet, was ist passiert?

FITNESS
Pilates-Übungen
Power für den ganzen Körper
Power für den ganzen Körper
New Body Pilates

Lust auf ein neues Körpergefühl? Mit den Pilates-Übungen von Pilates-Coach Amiena Zylla können Sie Ihren ganzen Körper straffen und in Form bringen.

Bauchmuskeltraining
So straffen Sie Ihre Körpermitte!
So straffen Sie Ihre Körpermitte!
Top Bauchmuskeltraining

Etwas Disziplin und die richtigen Trainings-Tricks: Wir zeigen Ihnen das Grundrezept für ein effektives und erfolgreiches Bauchmuskeltraining.