GESUNDHEIT GESUNDHEIT

Krank im Wartezimmer: So reduzieren Sie die Ansteckungsgefahr

Krank rein, kränker raus? Das muss nicht sein!
Krank rein, kränker raus? Das muss nicht sein! Unsere Tipps für's Wartezimmer 00:00:35
00:00 | 00:00:35

Gehen Sie doch mal um den Block!

Als ob es nicht schon schlimm genug wäre, krank zu sein, müssen wir uns spätestens am vierten Tag zum Arzt schleppen. Dort müssen wir schlimmstenfalls stundenlang warten, zusammengepfercht auf wenigen Quadratmetern mit anderen Mitpatienten, denen die Angeschlagenheit ins Gesicht geschrieben steht.

In einem vollen Wartezimmer herrscht aber nicht nur eine niedergeschlagene Grundstimmung, sondern auch ein Sammelsurium verschiedener Bazillen. Und die wollen wir nicht auch noch mitnehmen. Deshalb sollten wir uns von den anderen fernhalten und Dinge, die dem Zeitvertrieb dienen sollen, möglichst selbst mitbringen.

Wie Sie sich effektiv von anderen fernhalten und die Ansteckgefahr senken können, sehen Sie im Video.

Anzeige