Boller: Dänische Brötchen

"Boller"
Bildquelle: Pressebild

Dänische Brötchen

Die süßen Boller sind ausgesprochen beliebt. Und wenn man einmal zu viele Brötchen gebacken hat, lassen sie sich problemlos einfrieren.

Zutaten:

½ l Milch

¼ l Wasser

1 Würfel frische Hefe

4 Eier

2 TL Salz

2 EL Zucker

½ TL Kardamom

¼ TL Zimt

200 g Rosinen

50 ml Sonnenblumenöl

1kg Mehl

Mehl zum Bollerformen

1 Ei zum Bestreichen

So wird's gemacht:

1. Lauwarme Milch und Wasser mischen, die Hefe darin auflösen und glatt rühren. Eier, Salz, Zucker, Kardamom, Zimt , Rosinen und Öl hinzufügen.

2. Mehl nach und nach zugeben und alles zu einem klebrigen Teig verarbeiten. Teig mit einem Tuch bedecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis er etwa doppelt so groß ist.

3. Den teig gut durchkneten und daraus kleine Brötchen formen. Das geht so am schnellsten: Hände kräftig einmehlen, dann mit Zeigefinger und Daumen ein Stück Teig abzwicken, mit der anderen Hand auffangen und sofort auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

4. Brötchen mit dem verquirlten Ei bestreichen und noch 30 Minuten gehen lassen.

5. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad zirka 15 Minuten backen.

TIPP: Wer keine Rosinen mag, kann auch Sonnenblumenkerne nehmen.

Einfach hineinschlüpfen
Langärmelige Bluse im minimalistischen allover Ornamentprint zum lässigen Hineinschlüpfen.
ANZEIGE
Zum Rezept
DEUTSCHLAND: Mamas Kartoffelsalat
DEUTSCHLAND: Mamas Kartoffelsalat

Kartoffelsalat gibt es in unzähligen Varianten und er gehört zu den Lieblingsgerichten vieler Kinder.

Zum Rezept
NIEDERLANDE: "Vla flip"
NIEDERLANDE: "Vla flip"

Der Vla-Flip ist ein holländischer Klassiker auf Milchbasis mit Obstsirup. Mit diesem Dessert erhöhen Sie spielend die Milchzufuhr Ihres Sprößlings.

Kochen mit Kids
Kleine Sterneköche
Kleine Sterneköche

Das europäische Kinderkochbuch mit einem Vorwort der Sterneköchin Cornelia Poletto. Wir stellen fünf leckere Rezepte vor und verlosen 10 Exemplare in unserem Adventskalender.

Zum Rezept
FRANKREICH: "Quiche lorraine"
FRANKREICH: "Quiche lorraine"

Der Speckkuchen nach lothringischer Art kann warm oder kalt gegessen werden.

Zum Rezept
BELGIEN: "Boulettes á la sauce tomate"
BELGIEN: "Boulettes á la sauce tomate"

Fleischklößchen mit Tomatensauce stehen bei belgischen Kindern hoch im Kurs.

Türchen öffnen und gewinnen
Der Adventskalender: Jedes Türchen ein Gewinn
Frauenzimmer Adventskalender

Frauenzimmer.de verkürzt Ihnen die Wartezeit auf Weihnachten mit einem ganz besonderen Adventskalender: Hinter jedem Türchen warten täglich tolle Gewinne auf Sie!