Müsli: Wieviele Kalorien hat Ihr Frühstück?

Müsli: Wieviele Kalorien hat Ihr Frühstück?

Bildquelle: dpa

Am liebsten selbstgemacht!

„Ein Müsli zum Frühstück ist der beste Start in den Tag!“ – diese Weisheit ist weit verbreitet. Doch was ist dran an dem beliebten Fitmacher am Morgen? Früchtemüsli, Schokomüsli, Knuspermüsli – in den Supermarktregalen stehen unzählige Variationen. Hinter einigen verbergen sich wahre Energiespender, andere stellen sich als versteckte Dickmacher heraus.

Von Ninja Sherin Krüger

Das gesündeste Müsli ist immer noch die selbstgemachte Version. Auch wenn der Markt mit Fertigprodukten, die allesamt mit wenigen Kalorien werben, überflutet ist, ist es besser Haferflocken, frische Früchte und fettarme Milch selber zu mischen. Doch morgens, wenn es schnell gehen muss, ist das natürlich nicht immer möglich. Schon beim Kauf des Müslis ist es deshalb wichtig, auf die Nährwertangaben zu achten: Für ein wirklich gesundes Müsli sind Schokolade und zugesetzter Zucker oder Honig tabu.

Die wirkliche Energie steckt in Nüssen und Trockenfrüchten. Außerdem sind echte Vollkornprodukte der wichtigste Bestandteil eines Müslis. Ein weiterer Pluspunkt ist das langanhaltende Sättigungsgefühl durch die vielen Ballaststoffe: Mit knurrendem Magen lässt es sich schließlich schlecht arbeiten.

Weiterlesen: Auf die Menge kommt es an!

Mythos Frühstück: Das müssen Sie wissen!
Mythos Frühstück: Das müssen Sie wissen! :

Was ist dran an dem "Frühstücken wie ein Kaiser"? Professor Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule in Köln klärt im Video auf!

FZ: Müsli = Dickmacher?
Foto: Schneekoppe
Bild 1 von 11: Cranberry Dinkel Müsli



Im Cranberry Dinkel Müsli sind 350 Kalorien enthalten. Im Vergleich zu anderen Früchtemüslis mag dieser Wert relativ hoch wirken, doch mit nur 4 g Fett pro 100 g ist diese Mischung ein echter Geheimtipp.
ANZEIGE
Kochen und Rezepte
Gourmet-Öle im Test
Elf von 25 Speiseölen sind mangelhaft!
Elf von 25 Speiseölen sind mangelhaft!
Sesam-, Lein- und Arganöl-Test

'Stiftung Warentest' hat Gourmet-Öle getestet: Walnussöl, Leinöl, Traubenkernöl und Sesamöl von 9 bis 112 Euro. Elf von 25 Ölen sind mangelhaft.

Lebensmittel, die wir hassen oder lieben
Diese Speisen lieber oder hassen wir!
Diese Speisen lieber oder hassen wir!
Koriander, Lakritz und Co.

Es gibt Lebensmittel, die stark polarisieren: Die einen lieben sie, die anderen hassen sie. Dazu zählen Marzipan, Koriander, Kümmel oder Lakritz.

Kochen
Schwarzer Tee im Test
18 von 30 Schwarztees sind mangelhaft
18 von 30 Schwarztees sind mangelhaft
Pestizide und kaum Transparenz

Schwarzer Tee ist als Kaffeeersatz beliebt. 'Öko-Test' hat 30 Schwarztees untersucht: Fünf waren mangelhaft, 13 ungenügend. Die Tester bemängelten enthaltene Schadstoffe.

Spaghetti-Test
Die besten Nudeln gibt's für 49 Cent
Die besten Nudeln gibt's für 49 Cent
Spaghetti-Test

'Stiftung Warentest' hat 25 Spaghetti vom Discounter und Supermarkt verkostet und auf Schadstoffe geprüft. Das Ergebnis: Gute Pasta muss nicht teuer sein.

ABNEHMEN
Abnehmen beginnt im Kopf
So vermiest uns Sport das Naschen!
So vermiest uns Sport das Naschen!
Abnehmen beginnt im Kopf

Schluss mit dem Naschen! Denn für Schokoriegel und Co. müssen wir uns hinterher ganz schön abstrampeln.

Schlank wie ein Buddha
Mit einem "Ooommm" zur Traumfigur?
Mit einem "Ooommm" zur Traumfigur?
Abnehmen mit Achtsamkeit

Wer bewusst isst und lebt, nimmt ab - das verspricht der Ratgeber 'Schlank wie ein Buddha'. Darin finden Sie Übungen aus dem Zen-Buddhismus sowie leckere, japanische Rezepte.

GESUNDHEIT
Wenig Schlaf gleich mehr Erkältung
Zu wenig Schlaf macht krank
Zu wenig Schlaf macht krank
Studie belegt

Wie viele Stunden Schlaf hatten Sie letzte Nacht? Hier eine schlechte Nachricht für Nachteulen: Wenn sie wenig schlafen, sind sie anfälliger für Schnupfen und Co.

Mit der Webcam beim Arzt
Krankenkasse probt Online-Sprechstunde
Krankenkasse probt Online-Sprechstunde
Diagnose über die Webcam

Kein langes Rumsitzen mehr im Wartezimmer? Die Techniker Krankenkasse testet im Pilotprojekt die Online-Sprechstunde. Unser Experte Dr. Specht verrät, was sich dadurch ändern kann.