SELBERMACHEN SELBERMACHEN

Kleid nähen: Schritt-für-Schritt-Anleitung für ein Sommerkleid

Ein Kleid selber nähen
Ein Kleid selber nähen Do-it-yourself 00:03:00
00:00 | 00:03:00

Sommerkleid einfach selber nähen

Wir zeigen in unserem Video, wie Sie sich ein sommerliches Kleid ruckzuck selber nähen können. Der Clou: Dafür brauchen Sie nur zwei rechteckige Stoffstücke. Die Größen entnehmen Sie unserem Video - darin wird auch genau erklärt, was Sie tun müssen, um sich ein individuelles Sommerkleid zu nähen.

Wenn Sie sich ein Kleid nähen möchten, achten Sie beim Stoffkauf darauf, dass der Stoff weich und leicht fällt. Am besten eignet sich Jersey. Bei Farben und Mustern sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ob uni, gestreift oder mit Motiven - es soll Ihnen gefallen. Wenn Sie ihren Lieblingsstoff gefunden haben, wählen Sie farblich passendes Nähgarn aus. Denn die Nähte sieht man später. Um das Kleid an der Schulter zuzubinden, benötigen Sie auch ein Bindeband. Wir haben im Video ein geflochtenes Jerseyband verwendet. Dafür schneidet man drei etwa 1,5 Meter lange Jerseystreifen zu, macht einen Knoten in ein Ende, flechtet und schließt das Band wieder mit einem Knoten. Es muss nicht akkurat geflochten sein. Hauptsache es ist lang genug.

Das Beste an unserer Anleitung ist aber auch, dass Sie aus den Materialien nicht nur ein Kleid selber nähen können. Genauso gut können Sie auch ein Top daraus machen. Kürzen Sie das Kleid dann einfach auf Hüftlänge. Damit es besser fällt noch ein Tipp: Nähen Sie an den unteren Rändern auch einen Tunnel. Wenn Sie nun eine dünne Kordel einziehen, kann man das Top in der Hüfte binden. Fertig!

Und nun viel Spaß beim Anschauen der Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Anzeige