MODE MODE

Klebe-BH, 'backless bra' & Co.: Dekolletés à la Hollywood

So bekommen Sie Ihr Traum-Dekolleté
So bekommen Sie Ihr Traum-Dekolleté Hollywoods heimliche Helfer 00:02:32
00:00 | 00:02:32

So bekommen Sie Ihr Traum-Dekolleté

Es sind die tiefen Einblicke, die bei uns Frauen Fragen aufwerfen: Wie kann es sein, dass da nichts verrutscht? Und wieso sehe ICH in einem Kleid nicht so gut aus? Auf jedem roten Teppich gibt es mindestens eine Promi-Dame, die mit einem tiefen Ausschnitt alle verzaubert – aber die Stylistin Astrid Rudolph verrät, dass auch die Frauen, die perfekt scheinen, in die Trickkiste greifen. Wir zeigen Ihnen drei BHs, die Ihr Dekolleté so aussehen lassen, wie das der Hollywoodstars.

Dekolletés à la Hollywood
Wir verraten die Tricks der Hollywood-Stars. © dpa, Britta Pedersen

1. Klebe-BH/'U Plunge‘

Der Klebe-BH wird weder durch ein Unterbrustband noch durch Träger am Körper gehalten, sondern er wird – wie der Name schon sagt – einfach auf die Brust aufgeklebt. Je nach Art des BHs gibt es ihn mit einem Vorderverschluss oder einfach zwei einzelnen, klebenden Schalen. Der BH klebt dann zwar auf der Brust, aber oft verrutscht das Kleid trotzdem noch und man sieht den BH. Für dieses Problem gibt es die 'Fashion Tapes‘. Die klebt man zwischen Kleid und BH und schon sieht keiner mehr, ob und was sie unter dem Kleid tragen.

Laut Hersteller soll ein solcher BH 50 – 100 Mal getragen werden können, bevor er nicht mehr klebt. Allerdings ist das schwierig, sobald die Trägerin schwitzt und tanzt. Denn durch Schweiß und Erschütterungen lässt die Klebekraft nach und der BH fängt langsam an runterzurutschen.

Den 'U Plunge‘ gibt es für rund 35 Euro, die 'Fashion Tapes‘ bekommen Sie im 50er Pack für 10 Euro.

2. 'Backlessbra‘

Den rückenfreien BH gibt es in verschiedenen Ausführungen: Als waschbare Schalen, die vorne zusammengehalten werden, als 'normalen‘ BH nur mit durchsichtigem Rückenteil oder als Träger-BH. Der Trick im Gegensatz zu den klassischen Träger-BHs ist, dass die Träger – je nach Kleid und Schnitt – flexibel umgestellt werden können. Diese Art eignet sich vor allem für Frauen, die sich nur mit Klebe-BH oder einzelnen Schalen nicht wohl fühlen. Die flexiblen Träger-BHs gibt es für circa 35 Euro, die waschbaren Schalen ab 30 Euro.

3. Papier-BH

Der hauchdünne Papier-BH eignet sich für leicht transparente Kleider oder für besonders geschnittene Dekolletés. Er wird direkt auf die Haut geklebt und soll daher sehr Allergiker freundlich sein. Der Vorteil an einem Papier-BH gegenüber anderen: Er kann je nach Kleidung und Schnitt individuell zugeschnitten werden. Schon ab 2,50 Euro bekommen Sie den Papier-BH, allerdings können Sie den nur ein Mal benutzen.

Ob die drei BHs aber auch in der Praxis punkten können, das sehen Sie im Video.

Anzeige