Kindesmissbrauch: 13-Jährige wird vier Tage lang gefoltert und vergewaltigt

Kindesmissbrauch: 13-Jährige wird vier Tage lang gefoltert und vergewaltigt
Alicia ist ins Netz eines Pädophilen geraten © Berchtesgaden - Fotolia

Ihr Peiniger sagte ihr: "Das hier wird sehr hart für dich sein“

Die Geschichte von Alicia Kozakiewicz ist so unglaublich grausam, dass es einem das Herz bricht. Als junges Mädchen geriet sie ins Netz eines Pädophilen, der Alicia nicht nur folterte und auf brutalste Weise vergewaltigte, sondern das ganze auch noch via Livestream ins Internet stellte.

Mit 13 lernte Alicia aus Pittsburgh im US-Bundesstaat Pennsylvania in einem Chatroom einen vermeintlich gleichaltrigen Jungen kennen. Über Monatet hinweg vertraute sie sich ihm an. Sie war ein schüchterner Teenie, hatte keine Lust auf Schule und war froh, jemanden gefunden zu haben, mit dem sie sich unterhalten konnte. Dass es sich bei ihrem Chatpartner um einen Pädophilen handelte, ahnte sie nicht.

Bis zum Neujahrstag 2002, an dem sie sich mit ihrem neuen Freund verabredet hatte. Der Mann lauerte dem jungen Mädchen auf, zerrte sie in sein Auto und fuhr mit ihr in das fünf Stunden entfernte Virginia. Dort schleifte er Alicia in sein Schlafzimmer, zog sie aus und fesselte sie an den Boden. "Es ist in Ordnung zu weinen. Das hier wird sehr hart für dich sein", sagte er ihr damals, erinnert sich Alicia im Interview mit dem 'Mirror'. In dem Zimmer standen auch ein Käfig und viele seltsame Geräte. Die Erinnerungen von Alicia sind lückenhaft, doch an was sie sich erinnert, ist an Grausamkeit nicht zu übertreffen.

Ihr Peiniger folterte sie, brach ihr die Nase und prügelte immer wieder auf sie ein. Vier Tage dauerte die Tortur. Als ihr der Mann sagte, er beginne sie sehr zu mögen und würde in der nächsten Nacht einen Ausflug mit ihr machen, rechnete die 13-Jährige mit ihrem Tod. Doch es kam zum Glück anders, denn kurz darauf stürmte das FBI das Haus des Täters. Über den Livestream, der die Qualen von Alicia im Internet verbreitet hatte, waren sie auf die Spur des Vergewaltigers gekommen.

Heute ist Alicia 26 Jahre alt und erzählt ganz offen von der schlimmsten Zeit ihres Lebens. Die Qualen und Schmerzen, die sie erleiden musste, werden für immer ein Teil von ihr sein. Doch sie lässt sich von ihnen nicht kaputt machen. Alicia nutzt sie im Kampf gegen Kindesmissbrauch. Dafür, dass andere Mädchen niemals das erleben müssen, was sie erlebt hat.

Anzeige