LEIDENSCHAFT LEIDENSCHAFT

Kinderwunsch: Regelmäßiger Sex erhöht Fruchtbarkeit

Viel Sex macht fruchtbar

Zum Kinder kriegen gehört Sex dazu, das ist klar. Deshalb rechnen viele Frauen nach, wann ihre fruchtbaren Tage sind und versuchen dann schwanger zu werden.

Kinderwunsch: Regelmäßiger Sex erhöht Fruchtbarkeit
© detailblick - Fotolia

Forscher der Indiana University in den USA haben jetzt herausgefunden, dass auch Sex außerhalb des Eisprungs die Fruchtbarkeit erhöht. Durch die sexuelle Aktivität wird das Immunsystem der Frau auf eine Schwangerschaft vorbereitet, indem mehr Antikörper und bestimmte Zellen gebildet werden.

Diese Zellen sorgen dafür, dass die Spermien und auch später der Fötus im Körper akzeptiert werden. Außerdem sind die Antikörper, die sich durch viel Sex erhöhen, die einzigen, die über den Mutterkuchen ins Blut des Kindes kommen und somit den Fötus vor Infektionen schützen.

Das heißt, dass Sie für die Gesundheit und die Fruchtbarkeit ruhig öfter mit ihrem Liebsten ins Bett hüpfen können.

Anzeige