Presenter


Ernährung in der Schwangerschaft: Was essen?

14.12.13 15:22
Welche Ernährung in der Schwangerschaft ist gut?
 

Diät vor der Schwangerschaft ist gesünder

"Du bist schwanger, du musst jetzt für Zwei essen!" Diesen Rat hört jede werdende Mutter mindestens einmal. Und viele Frauen halten sich auch daran. Sie nehmen während der Schwangerschaft mehr und mehr zu - und wissen gar nicht, dass sie mit übermäßiger Ernährung in der Schwangerschaft sich und dem Baby schaden statt Gutes tun.

Übergewicht bei werdenden Müttern ist keine Seltenheit. Da mal ein Jogurt mehr, dort mal Chips oder eine Portion Pommes zusätzlich. Ist ja fürs Kind. Oder besser: Isst ja fürs Kind. Der Mythos, dass Schwangere für Zwei essen sollen, ist aber längst überholt! Vielen werdenden Müttern ist gar nicht bewusst, dass die Pfunde nicht einfach so wieder purzeln, sobald das Kind auf der Welt ist. Viele Ärzte raten daher, vor einer geplanten Schwangerschafteine Diät zu machen - und sich während der Schwangerschaft dann ganz normal zu ernähren. Sogar in den letzten drei Schwangerschaftsmonaten benötigen werdende Mütter nur 200 Kalorien mehr am Tag – für sich und das Baby. Das entspricht gerade einmal einem kleinen Sandwich.

Was jedoch viel wichtiger ist und kaum eine werdende Mutter weiß: Für Zwei zu essen kann sogar dem Baby schaden! Das Ungeborene schüttet dann hohe Mengen an Insulin aus und nimmt den Nahrungs-Überfluss als normal an. Nicht selten werden Kinder, deren Mütter übermäßig viel essen in der Schwangerschaft, später selbst übergewichtig. Auch Folgeerkrankungen wie Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes können auftreten. Ein Body-Mass-Index (BMI) über 30 gilt dabei als besonders risikoreich.

"Ich bin viel selbstbewusster geworden!"
Schock: Eines Morgens stieg Petra auf die Waage und diese zeigte den Wert von 99,8 kg an.
ANZEIGE
VORSORGE
Frühgeburt-Risiko geringer
Weniger Frühgeburten dank Rauchverbot
Weniger Frühgeburten dank Rauchverbot
Schwangerschaft

Rauchverbote verhindern laut einer Studie, dass Babys zu früh geboren werden. Die Zahl der Frühgeburten ist in Ländern mit Rauchverboten gesunken.

Tipps gegen Übelkeit
Schwangerschaft: Schluss mit Übelkeit!
Schwangerschaft: Schluss mit Übelkeit!
Tipps gegen die Übelkeit

Sie sind schwanger? Ihnen ist übel? Keine Sorge, Sie sind nicht alleine.

Schwangerschaft
Vitamine erhöhen Fehlgeburts-Risiko!
Schwangerschaft: Multivitamin-Pillen gefährlich
Forscher schlagen Alarm

Durch Schwangerschaftsvitamine steigt das Risiko der Fehlgeburt um 32 Prozent.

SCHWANGERSCHAFT
Wassergeburt: Süßes Video
Diese Wassergeburt ist Glück pur!
Diese Wassergeburt ist Glück pur!
Willkommen, kleiner Kenneth!

Eine Geburt ist etwas Wundervolles. Jetzt hat ein junges Paar die Wassergeburt von Söhnchen Kenneth am 6. April 2014 mit der Kamera festgehalten.

Embryonen vertauscht
Embryonen bei Befruchtung vertauscht!
Embryonen bei Befruchtung vertauscht!
Schwanger mit fremden Babys

Bei einer künstlichen Befruchtung in Rom sind Embryonen vertauscht worden.

Dehnungsstreifen
Schwanger - mit oder ohne Streifen?
Schwanger - mit oder ohne Streifen?
Schwangerschaftsstreifen

Dehnungsstreifen: So beugen Sie Schwangerschaftsstreifen vor.