Presenter

Rückbildungsgymnastik: Fit nach der Geburt

FZ Rückbildung Schwangerschaft Fitness Baby
Foto: RTL Interactive
Bild 1 von 8: Mit Rückbildungsgymnastik fit nach der Geburt

Sich nach der Schwangerschaft binnen weniger Wochen wieder in einer perfekten Bikini-Figur zu präsentieren - das schafft nur Heidi Klum. Denn was in fast zehn Monaten in Ihrem Bauch heranwächst, kann sich nicht binnen zwei Wochen wieder komplett zurückbilden. Ein zu frühes und intensives Rückbildungsprogramm kann außerdem die Beckenboden- und Bauchmuskulatur schädigen!

Viele Hebammen und Gynäkologen empfehlen, erst nach dem ärztlichen Routine-Check sechs Wochen nach der Entbindung mit der Rückbildung zu beginnen. Daher sollten Sie mit dem Rückbildungskurs bis zur 7. Lebenswoche Ihres Kindes warten. Unmittelbar nach der Geburt können Sie dennoch schon den Beckenbogen ganz sanft stimulieren, indem Sie die unterste Beckenbodenschicht behutsam kurz anspannen und dann wieder loslassen. Diese Übung können Sie immer dann durchführen, wenn Sie Zeit und Ruhe haben und gerade daran denken.

In unserer Galerie haben wir Übungen der Rückbildungsgymnastik für Sie zusammengestellt, mit denen Sie Ihren Körper wieder sanft in Form bringen können. Alle Übungen können Sie ganz einfach zuhause durchführen und brauchen außer einem Stuhl oder Hocker und einer weichen Unterlage wie etwa einem Stillkissen keine weiteren Hilfsmittel. Wie Sie Ihren Bauch nach der Geburt mit Rückbildungsgymnastik sanft und gesund wieder in Form bringen und welche Übungen für die Rückbildung am besten sind, sehen Sie in der Bildergalerie. So werden Sie fit nach der Geburt!
Ernährung in der Schwangerschaft
Ernährung in der Schwangerschaft
Was zählt bei der Ernährung in der Schwangerschaft?
Essen für zwei?

Schwangere hören oft, dass sie für Zwei essen müssen. Aber was zählt bei der Ernährung in der Schwangerschaft wirklich?

Übelkeit in der Schwangerschaft
Schwangerschaft: Schluss mit Übelkeit!
Schwangerschaft: Schluss mit Übelkeit!
Tipps gegen die Übelkeit

Sie sind schwanger? Ihnen ist übel? Keine Sorge, Sie sind nicht alleine. 75 Prozent aller werdenden Mütter leiden in den ersten Monaten der Schwangerschaft an der fiesen Übelkeit. Wir verraten, was hilft.

VORSORGE
Pränataldiagnostik
Welche Vorsorge passt zu mir?
Pränataldiagnostik und Vorsorge
Pränataldiagnostik und Co.

Pränataldiagnostik und Vorsorge: Geht es dem ungeborenen Baby gut? Pränataldiagnostik Fruchtwasseruntersuchung kann werdende Eltern informieren.

Schwangerschaftsuntersuchungen
Welche Untersuchungen sind notwendig?
Welche Untersuchungen sind notwendig?
Schwangerschaftsuntersuchungen

Welche Untersuchungen sind im Laufe einer Schwangerschaft wirklich notwendig? Wir verraten, welche Untersuchungen wichtig und empfehlenswert sind.

SCHWANGERSCHAFT
Geburt im Video
Video zeigt: So wird ein Baby geboren
Video zeigt: So wird ein Baby geboren
Der Start ins Leben

Wer kein Bild davon hat, wie Babys auf die Welt kommen, sollte dieses Video anschauen. Bei einer Geburt bringen Mutter und Kind körperlich eine Höchstleistung.

Kinderwunsch
Warum wir immer weniger Kinder kriegen
Warum wir immer weniger Kinder kriegen
Studie: Angst vor Scheitern

Eine aktuelle Studie zeigt: Viele junge Menschen möchten keine Eltern werden - aus Angst vor dem Scheitern. Was die Politik jetzt tun muss.