Presenter

Geburtstermin berechnen mit dem Geburtsterminrechner

Sie bekommen ein Baby und freuen sich schon sehr? Und Sie würden gerne so schnell wie möglich den Geburtstermin berechnen? Kein Problem – das geht ganz schnell, und zwar mit unserem Geburtsterminrechner nach der Naegele-Regel.

Die Naegele-Regel besagt, dass sich der Geburtstermin aus dem ersten Tag der letzten Periode – drei Monate + sieben Tage + ein Jahr zusammensetzt.

Dabei sollten Sie allerdings berücksichtigen, dass der errechnete Geburtstermin kein exakter Wert, sondern lediglich ein Richtwert ist.

Geben Sie jetzt Ihre Daten ein: So können Sie sofort Ihren Geburtstermin berechnen!

Letzte Periode:

ANZEIGE
Geburtshelfer dank TV-Sendung
Trinity (10) hilft Mama bei Geburt
Trinity (10) hilft Mama bei Geburt
Dank TV wusste sie Bescheid

Die 10-jährige Trinity Culley konnte ihrer Mutter bei der Geburt der kleinen Schwester helfen, weil sie heimlich TV-Doku über Entbindungen schaute.

Weltweit mehr Jungen
Warum es mehr Jungen gibt als Mädchen
Warum es mehr Jungen gibt als Mädchen
Geschlechterverhältnis

Wenn Sie jetzt schwanger werden, bekommen Sie eher einen Jungen als ein Mädchen. Denn weltweit werden momentan mehr Jungen als Mädchen geboren. Doch warum ist das so?

Baby, Familie und Erziehung - die besten Videos
DIESE Schwangerschaftsfotos sind einzigartig!
Lesbisches Paar macht Frauen Mut
SCHWANGERSCHAFT
Jana Romanovas Projekt 'Waiting'
Die schönsten neun Monate des Lebens
Die schönsten neun Monate des Lebens
Warten aufs Baby

Junge Paare zwischen 20 und 30 Jahren, die auf ihr Baby warten: Die Fotografin Jana Romanova hatte sie für ihr Projekt 'Waiting' vor der Linse.

Der erfolgreiche Kampf gegen Brustkrebs
Ein Wunder, dass Baby und Mama leben
Ein Wunder, dass Baby und Mama leben
Dieses Foto berührt

Kate Murray fotografiert eine Wunder-Geburt: Diese Mutter erfährt im vierten Monat, dass sie Brustkrebs hat. Es folgen Chemotherapie und Brust-OP.

GEBURT
Kaiserschnitt oder natürliche Geburt?
Kaiserschnitt oder natürliche Geburt?
Kaiserschnitt oder natürliche Geburt?
Chancen und Risiken

Viele Frauen fürchten sich vor einer Spontangeburt, der Trend geht zum Kaiserschnitt. Jedes dritte Kind in Deutschland kommt mittlerweile so zur Welt. Schwangerschaft oder natürliche Geburt - wir erklären Chancen und Risiken.

Der erfolgreiche Kampf gegen Brustkrebs
Ein Wunder, dass Baby und Mama leben
Ein Wunder, dass Baby und Mama leben
Dieses Foto berührt

Kate Murray fotografiert eine Wunder-Geburt: Diese Mutter erfährt im vierten Monat, dass sie Brustkrebs hat. Es folgen Chemotherapie und Brust-OP.