Presenter

Geburtstermin berechnen mit dem Geburtsterminrechner

Sie bekommen ein Baby und freuen sich schon sehr? Und Sie würden gerne so schnell wie möglich den Geburtstermin berechnen? Kein Problem – das geht ganz schnell, und zwar mit unserem Geburtsterminrechner nach der Naegele-Regel.

Die Naegele-Regel besagt, dass sich der Geburtstermin aus dem ersten Tag der letzten Periode – drei Monate + sieben Tage + ein Jahr zusammensetzt.

Dabei sollten Sie allerdings berücksichtigen, dass der errechnete Geburtstermin kein exakter Wert, sondern lediglich ein Richtwert ist.

Geben Sie jetzt Ihre Daten ein: So können Sie sofort Ihren Geburtstermin berechnen!

Letzte Periode:

ANZEIGE
Zwillings-Geburt
Sensations-Geburt: Zwillinge mit 60!
Sensations-Geburt: Zwillinge mit 60!
Und der stolze Vater ist 63

In Österreich hat eine Frau Zwillinge zur Welt gebracht - und das im Alter von 60 Jahren. Und auch der Vater der Kleinen ist schon 63.

Männer im Kreißsaal
Soll ER im Kreißsaal dabei sein?
Soll ER im Kreißsaal dabei sein?
Zwischen Blut, Schweiß & Baby

Heutzutage ist es normal, dass der Kindsvater bei der Entbindung dabei ist. Manche Eltern beschließen aber auch, dass der Vater der Geburt fernbleibt. Was sollte bei Entscheidung bedacht werden?

Baby, Familie und Erziehung - die besten Videos
Smartphone für 10-Jährige? Nein!
Ab wann sollten Kinder das Internet nutzen
SCHWANGERSCHAFT
Geburt im Video
Video zeigt: So wird ein Baby geboren
Video zeigt: So wird ein Baby geboren
Der Start ins Leben

Wer kein Bild davon hat, wie Babys auf die Welt kommen, sollte dieses Video anschauen. Bei einer Geburt bringen Mutter und Kind körperlich eine Höchstleistung.

Kinderwunsch
Warum wir immer weniger Kinder kriegen
Warum wir immer weniger Kinder kriegen
Studie: Angst vor Scheitern

Eine aktuelle Studie zeigt: Viele junge Menschen möchten keine Eltern werden - aus Angst vor dem Scheitern. Was die Politik jetzt tun muss.

GEBURT
Kaiserschnitt oder natürliche Geburt?
Kaiserschnitt oder natürliche Geburt?
Kaiserschnitt oder natürliche Geburt?
Chancen und Risiken

Viele Frauen fürchten sich vor einer Spontangeburt, der Trend geht zum Kaiserschnitt. Jedes dritte Kind in Deutschland kommt mittlerweile so zur Welt. Schwangerschaft oder natürliche Geburt - wir erklären Chancen und Risiken.

Echte Blitz-Geburt
Irre: Blitz-Geburt in zwei Minuten!
Irre: Blitz-Geburt in zwei Minuten!
Das ging fix

Nach nur zwei Minuten Wehen brachte eine Australierin ihren Sohn zur Welt. Es ist ihr fünftes Kind. Schon das erste kam sehr flott.