Presenter

PDA: Schmerzen lindern mit Periduralanästhesie

FZ Galerie PDA
Foto: MEV-Verlag, Germany
Bild 1 von 7: Viele werdende Mütter haben Angst vor den Schmerzen während der Geburt. Und die wenigsten wissen, was es mit der PDA auf sich hat, wie sie genau funktioniert und was mit dem Körper genau passiert. In unserer Galerie erfahren Sie alles rund um das Thema PDA.



Was ist eigentlich die PDA?

Die PDA (Periduralanästhesie) ist die gängigste Schmerzbehandlung während der Geburt und eine Form der Regionalanästhesie. Dadurch werden bestimmte Nerven für eine gewisse Zeit in ihrer Funktion gehemmt. In dieser Region werden dann keine Schmerzen empfunden und der Patient kann die betäubte Körperpartie nicht bewegen.

Lieblinge fürs Handgelenk
Herrliche Armbänder von Fossil sind angesagt und das modische Highlight für die Frau.
ANZEIGE
GEBURT
Singender Frauenarzt
Frauenarzt begrüßt jedes Baby mit Lied
Frauenarzt begrüßt jedes Baby mit Lied
Ein Ständchen im Kreißsaal

Dr. Carey Andrew-Jaja aus Pittsburgh schenkt Neugeborenen einen besonders tollen Start ins Leben. Er singt vor Freude im Kreißsaal, wenn ein Kind gesund zur Welt kommt.

Krankes Hobby?
Mann filmt Geburt im Auto
Mann filmt Geburt im Auto
Kind kommt im Klinik-Flur

Es sind unglaubliche Bilder. Seine Frau sitzt schreiend im Auto. Sie ist hochschwanger und hat Angst es nicht mehr ins Krankenhaus zu schaffen. Und ihr Mann hält die ganze Zeit die Kamera drauf. In die Klinik schaffen sie es nicht.

SCHWANGERSCHAFT
Schwanger im Sommer
Sechs Abkühltipps für Schwangere
Sechs Abkühltipps für Schwangere
Gegen die Sommerhitze

Schwangere leiden unter heißen Temperaturen noch extremer als andere. Diese sechs Tipps helfen gegen die belastende Hitze.

Singender Frauenarzt
Frauenarzt begrüßt jedes Baby mit Lied
Frauenarzt begrüßt jedes Baby mit Lied
Ein Ständchen im Kreißsaal

Dr. Carey Andrew-Jaja aus Pittsburgh schenkt Neugeborenen einen besonders tollen Start ins Leben. Er singt vor Freude im Kreißsaal, wenn ein Kind gesund zur Welt kommt.