Presenter

Beckenendlage, Dammschnitt und Co.: Schwangerschaft von A bis Z

FZ Galerie Schwangerschaft
Foto: dpa
Bild 1 von 29: Ein Biologiestudium wäre von Vorteil, denken Sie, wenn Sie in Ihrer Schwangerschaft beim Arzt sitzen und der mit Fachbegriffen um sich schmeißt? Das muss nicht sein: Frauenzimmer.de hat für Sie die wichtigsten Begriffe, Untersuchungen und Krankheiten während der Schwangerschaft zusammengefasst, damit Sie entspannt die schönste Zeit in Ihrem Leben genießen können.



A

Allergie

Fast jede fünfte Schwangere ist inzwischen von einer Allergie betroffen. Eine Allergie ist eine übermäßige Abwehrreaktion des Immunsystems auf bestimmte, eigentlich harmlose Stoffe wie beispielsweise Tierhaare oder Lebensmittel. In der Schwangerschaft können Allergien besonders unangenehm sein, denn durch das ständige Niesen entsteht Druck im Bauch. Jedoch müssen Sie sich keine Sorgen um Ihr Kind machen. Denn der Druck hat keinerlei Auswirkung auf das Ungeborene. Das Fruchtwasser schützt das Baby selbst vor härteren Stößen, gleich einem Polster . Der Fötus nimmt somit nur ein leichtes Schaukeln wahr. Wenn Sie Medikamente nehmen, sollten Sie dies auf jeden Fall mit Ihrem Arzt absprechen. Vielfach können Sie auch auf Naturheilmittel zurückgreifen, wie z.B. das Spülen der Nase mit einer Kochsalzlösung.

ANZEIGE
Rückenschmerzen in der Schwangerschaft
Rückenschmerzen in der Schwangerschaft
Rückenschmerzen in der Schwangerschaft
Diese Übungen helfen

Mehr als ein Drittel der schwangeren Frauen klagt über Verspannungen im Nacken sowie über Schmerzen im unteren Rücken. Durch einfache Kräftigungsübungen und gezielte Dehnungen kann diesen Rückenschmerzen in der Schwangerschaft vorgebeugt werden.

So bleibt Ihr Baby gesund!
Schwanger Kinderkrankheiten vorbeugen
Schwanger Kinderkrankheiten vorbeugen
Gesunde Kinder

Wir verraten Ihnen, wie Sie schon im Babybauch Kinderkrankheiten vorbeugen.

Neuer Trend sorgt für Empörung

High Heels für Babys?!  [02:59]

 
GEBURT
Kaiserschnitt oder natürliche Geburt?
Kaiserschnitt oder natürliche Geburt?
Kaiserschnitt oder natürliche Geburt?
Chancen und Risiken

Viele Frauen fürchten sich vor einer Spontangeburt, der Trend geht zum Kaiserschnitt. Jedes dritte Kind in Deutschland kommt mittlerweile so zur Welt. Schwangerschaft oder natürliche Geburt - wir erklären Chancen und Risiken.

Plötzlich Drillinge bekommen
Bangen um Baby Benedikt
Bangen um Baby Benedikt
Drillinge in Dormagen geboren

Unerwarteter Familienzuwachs: Stellen Sie sich vor, sie erwarten ein Kind und dann werden es auf einmal Drillinge. Und eines der Babys ist auch noch so schwach, dass die Familie um sein Leben bangt.

SCHWANGERSCHAFT
Organe in Schwangerschaft verschoben
So verdrängt das Baby Ihre Organe!
So verdrängt das Baby Ihre Organe!
Wenig Platz für Magen & Lunge

Je größer der Fötus wird, desto mehr Platz braucht er. Organe wie Lunge und Magen verschieben sich und es entstehen die typischen lästigen Schwangerschaftsbeschwerden.

Lebensmittel in der Schwangerschaft
Diese Lebensmittel schaden Ihrem Baby
Diese Lebensmittel schaden Ihrem Baby
Während der Schwangerschaft

Rohes Fleisch, Eier und Räucherfisch: Wir zeigen Ihnen eine Galerie von zehn Dingen, die Schwangere besser nicht essen sollten, denn die Inhaltsstoffe dieser Lebensmittel schaden dem Baby.