Presenter

Bettnässen: Wie wird mein Kind trocken?

 

Bettnässen ist noch immer ein Tabuthema

Vor allem nachts haben selbst ältere Kinder Probleme damit trocken zu bleiben. Bettnässen ist aber für viele ein Tabuthema, dabei betrifft das bei uns nach Experten-Schätzung 640.000 Kinder die zwischen 5 und 10 Jahre alt sind. Der Kinderarzt Dr. Alfred Wiater erklärt, wie Kinder trocken werden können.

Bettnässen ist noch immer ein Tabuthema

Wie wird mein Kind trocken?

Bettnässen ist für viele ein Tabuthema, dabei betrifft das bei uns nach Experten-Schätzung 640.000 Kinder die zwischen 5 und 10 Jahre alt sind. Was hilft, um das Kind trocken zu bekommen?
Halskette mit Namensgravur
Ein romantisches Geschenk: Gravieren Sie den Namen Ihres Liebsten auf einen modernen Edelstahlanhänger.
ANZEIGE
KINDERKRANKHEITEN
Storchenbiss
Was ist ein Storchenbiss?
Was ist ein Storchenbiss?
Rote Flecken bei Neugeborenen

Der sogenannte Storchenbiss - ein roter Fleck - kommt bei 60 bis 70 Prozent aller Neugeborenen vor. Wie entsteht er und wie wird er behandelt?

Pseudokrupp - was tun?
Nur Husten oder Pseudokrupp?
Nur Husten oder Pseudokrupp?
So reagieren Eltern richtig

Bei Pseudokrupp sollten Eltern rechtzeitig reagieren. Wir klären auf.

WHO: Weniger Masern
Masern bleiben weltweite Bedrohung
Masern bleiben weltweite Bedrohung
Vor- und Nachteile des Impfens

Trotz rückläufiger Todeszahlen sind die Masern immer noch eine große Gefahr.

GESUNDHEIT
S.T.ERN-Prinzip - das steckt dahinter
S.T.ERN-Prinzip: Endlich gute Noten!
S.T.ERN-Prinzip: Endlich gute Noten!
Lernen leicht gemacht

Nach guten Noten greifen und auch die Konzentration des Kindes steigern: Das können Sie gemeinsam locker und leicht mit dem S.T.ERN-Prinzip erreichen.

Selektive Essstörung
So entstehen Essstörungen bei Kindern
So entstehen Essstörungen bei Kindern
Nur noch Pizza essen

Wenn Kinder nur noch das Gleiche essen, leiden sie unter selektiver Essstörung

ADHS bei Teenagern
Das hilft, wenn Teenager ausrasten
Teenagern mit ADHS fällt es schwer, die vielen Eindrücke und Gefühle zu verarbeiten und zu filtern.
ADHS und Pubertät

Wer unter ADHS leidet, hat es in der Pubertät schwerer als 'normale' Teenager.