Presenter


ADHS bei Erwachsenen: Ursache für Liebes-Aus?

12.11.12 17:10
ADHS bei Erwachsenen: Ursache für Liebes-Aus?
Bildquelle: Fotolia Deutschland
 

Beziehungsprobleme bei ADHS- Erkrankung

Sie springen von einer Beziehung in die nächste und können einfach nicht lange mit demselben Partner zusammen sein? Dann leiden Sie vermutlich unter ADHS! Zumindest wollen das US- Forscher als Ursache für dieses Liebeschaos entdeckt haben.

Bei vielen bleibt die Aufmerksamkeitsdefizitstörung unentdeckt: Nervosität, Konzentrationsstörungen, Rastlosigkeit: Kommt Ihnen das bekannt vor?

Die innere Rastlosigkeit ist ein markantes Symptom und wirkt sich besonders auf Beziehungen aus. Den Patienten fällt es sehr schwer, eine intakte und stabile Beziehung zu führen. Sie wollen ständig ausbrechen, sich bewegen und neues Erleben. Ein Moment der Ruhe kommt für ADHS- Betroffene so gut wie nie vor und wenn doch, dann bewegen sie meistens Hände oder Füße.

ADHS: Medikamente und eine gezielte Ernährung

In jedem zweiten Fall wird ein hyperaktives Kind auch zu einem hyperaktiven Erwachsenen. Allerdings verhalten sich Erwachsene, die an ADHS leiden anders, als junge Patienten.

Erwachsene können sich besser kontrollieren und der unbändige Bewegungsdrang wird zu intensiver sportlichen Betätigung. Das Aufmerksamkeitsdefizit wie es bei Kindern auftritt, verlagert sich später in die Form von allgemeiner Leistungsschwäche und mangelnder Konzentrationsfähigkeit.

Seit 2011 gibt es allerdings Medikamente, die den Wirkstoff Methylphenidat (MPH) enthalten und die eine Reihe von ADHS-Symptomen lindern oder sogar ganz beseitigen können.

Bei Kindern, die unter einem Mangel von Omega-3-Fettsäuren (Gehirnfettsäure DHA) leiden, tritt das sogenannte Zappelphilipp- Syndrom besoners häufig auf. Deshalb ist eine ausgewogene Ernährung, die dem Körper wichtige Fettsäuren liefert, für Kinder mit einer ADHS- Erkrankung besonders sinnvoll.

Wissenschaftliche Studien zeigen, dass Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern, denen hohe Dosen Omega-3-Fettsäuren verabreicht wurden, zurückgingen. Ihr Lese- und Schreibtempo passte sich dem der anderen Schulkinder an und nach einer längeren Behandlung konnte man von einem einheitlichen Lern-Niveau sprechen.

ANZEIGE
ADHS bei Kindern
ADHS-Test: Hat mein Kind ADHS?
ADHS-Test: Hat mein Kind ADHS?
Hyperaktivität

Das Aufmerksamkeit-Defizit-Hyperaktivitäts-Syndrom, kurz ADHS, ist längst zu einer Volkskrankheit geworden. Ob Ihr Kind an ADHS leidet, finden Sie in unserm ADHS-Test heraus.

Kinder richtig aufklären
"Mama, wie macht man Sex?"
"Mama, wie macht man Sex?"
Aufklärungstipps

Wenn Kinder peinliche Fragen über Sex stellen, kommen Eltern leicht in Erklärungsnot. Die Autorin Katharina von der Gathen hat Tipps für kindgerechte Antworten.

Lesbisches Paar macht Frauen Mut

DIESE Schwangerschaftsfotos sind einzigartig!  [01:02]

 
ERNÄHRUNG
Zucker in der Kinderernährung
Werden Kinder durch Zucker hyperaktiv?
Werden Kinder durch Zucker hyperaktiv?
Viele Eltern sind besorgt

Zucker liefert Energie. Doch nicht nur hinsichtlich Karies und Übergewicht sehen viele Zucker kritisch. Viele Eltern glauben, dass Zucker Hyperaktivität fördert.

Erdnussallergie vorbeugen
Darum sollten Kleinkinder Nüsse essen
Darum sollten Kleinkinder Nüsse essen
Allergien kann man vorbeugen

Eine britische Studie zeigt, dass der Verzehr allergener Lebensmittel wie Erdnüsse schon im Kleinkindalter vor Allergien schützen kann. Bisher empfahlen Allergologen das Gegenteil.

GESUNDHEIT
Babykrankheiten
So bleibt Ihr Baby gesund
Babykrankheiten: So bleibt Ihr Baby gesund
Wie vermeide ich Infektionen?

Bereits während der Schwangerschaft können Sie Ihr Baby vor typischen Babykrankheiten schützen.

Warum ist Codein so gefährlich?
Hustensaft mit Codein tötet 4-Jährige
Hustensaft mit Codein tötet 4-Jährige
Tod durch Codein

Eine Mutter verliert über Nacht ihre vierjährige Tochter, weil sie ihr Hustensaft mit Codein gibt. Doch wieso ist der Wirkstoff besonders für Kleinkinder so gefährlich?

KINDERKRANKHEITEN
#WearYellowforSeth
Am 27. März tragen wir Gelb!
Am 27. März tragen wir Gelb!
Rührende Videobotschaft

Ein 5-jähriger Junge, der wegen einer schweren Immunerkrankung in ein Krankenhauszimmer eingeschlossen lebt, bittet alle Menschen, am 27. März Gelb zu tragen.

Kinderkrankheiten-Apps
Kind krank - hilft eine App wirklich?
Kind krank - hilft eine App wirklich?
Wir haben Angebote getestet

Zwei neue Apps geben Tipps bei Kinderkrankheiten. Aber helfen die auch?

Impfen lassen
Impfen ist ein Gebot der Fairness!
Impfen ist ein Gebot der Fairness!
Impfen: Ja, Nein oder Jein?

Eine Impfung kann Leben retten. Trotzdem ist und bleibt sie heißdiskutiert.