Presenter

U-Untersuchungen: Die wichtigsten Vorsorgeuntersuchungen

FZ U-Untersuchungen Kinderarzt
Foto: detailblick - Fotolia
Bild 1 von 16: Vorsorgeuntersuchungen sind nicht nur in der Schwangerschaft wichtig. Auch Ihr Neugeborenes muss in regelmäßigen Abständen von einem Kinderarzt untersucht werden. Dafür erhalten Sie bei der Entlassung im Krankenhaus ein gelbes U-Heft. Dieses sollten Sie gut aufbewahren und zu jedem Arztbesuch mitnehmen.


Welche Untersuchungen Ihrem Kind bevor stehen und worauf genau geachtet wird, erfahren Sie in unserem Überblick.

Für Akademiker und Singles mit Niveau
Jetzt kultivierte Singles auf der Suche nach einer festen Beziehung kennenlernen.
ANZEIGE
BABYENTWICKLUNG
Entwicklung des Babys
Was muss das Baby wann können?
Entwicklung des Babys
Entwicklung

Sprechen, Lachen, Laufen - wir verraten Ihnen, was Ihr Baby wann können muss.

Milchschorf oder Kopfgneis?
Warum ist Babys Kopfhaut schuppig?
Warum ist Babys Kopfhaut schuppig?
Hautkrankheiten

In den meisten Fällen wird Milchschorf mit dem eher harmlosen Kopfgneis verwechselt. Worin sich die Hautveränderungen unterscheiden, lesen Sie auf Kinderstube.de

BABY
Ab wann Baby baden?
Ab wann darf ich mein Baby baden?
Ab wann darf ich mein Baby baden?
Das erste Babybad

Ab wann darf das neugeborene Kind gebadet werden? Unsere Expertin, Hebamme Franziska Junge, gibt hilfreiche Tipps für die Zeit kurz nach der Geburt.

Checkliste für die Wickeltasche
Wickeltasche: Das sollte drin sein!
Wickeltasche: Das sollte drin sein
Unterwegs mit Baby

Eine Wickeltasche ist nicht nur ein schickes Accessoire, sondern auch ein unverzichtbarer Begleiter für junge Eltern. Doch was gehört hinein? Die Chekliste für die Wickeltasche.

So klappt es mit der Muttermilch
So klappt es mit der Muttermilch
So klappt es mit der Muttermilch
Stillen - das müssen Sie wissen

Wie oft stillen, wie lange stillen - junge Mütter haben dazu viele Fragen. Wir verraten, wie das Stillen am besten klappt.

Milchstau: Das hilft
Milchstau macht Stillen zur Qual
Milchstau macht Stillen zur Qual
Zu enge BHs oft Ursache

Kommt es beim Stillen zum Milchstau, sollten Sie nicht abstillen. Denn nur das Kind kann das Problem auf natürliche Weise beseitigen und die gestaute Milch wegtrinken.